Besuch

Willkommen!

Hier erfährst du alles Wichtige rund um deinen Festivalbesuch. Von Locations und Anfahrt über Tickets, Barrierefreiheit und Content Notes bis hin zu unseren FAQs (Frequently Asked Questions).

Tickets

PREISE

Einzelkarte: 9€ / 7€ ermäßigt
5er-Karte: 38€ / 30€ ermäßigt (nur vor Ort erhältlich)
Festivalpass: 70€ / 50€ ermäßigt (nur vor Ort erhältlich)
Mo&Friese: 3,50€ / 3€ ermäßigt

Tickets gibt es ab sofort online sowie zu den regulären Kassenöffnungszeiten in den Zeise Kinos. Ab Festivalbeginn auch Ticketverkauf am Ticketcounter im Festivalzentrum Post Kaltenkircher Platz sowie in allen Festivalkinos, täglich ab 30 Minuten vor der ersten Vorstellung. Reservierungen sind leider nicht möglich.

OPEN SPACE

Der Ausstellungsbesuch im Open Space des Festivals ist kostenfrei.

INDUSTRY-EVENTS

Bitte beachtet, dass es während des Industry-Days am Freitag einige Veranstaltungen und Workshops gibt, für die eine separate Anmeldung notwendig ist. Alle Infos dazu im Programm.

AKKREDITIERUNGEN

Akkreditierte Fachbesucher:innen können gegen Vorlage ihres Festivalpasses ab Festivalbeginn am Ticketcounter im Festivalzentrum Post Kaltenkircher Platz sowie in allen Festivalkinos Tickets lösen. Eine Akkreditierungen kann hier beantragt werden.

FRAGEN?

Bei Fragen wendet euch bitte an: ticketing@shortfilm.com

Festivalzentrum

Räumliches Zentrum des Festivals ist die POST am Kaltenkircher Platz. Neben Pop-up Kinos – drinnen und draußen, der Ausstellungshalle Open Space, Festivalcafé, Bar und Musik am Abend, ist die POST vor allem ein Raum des Kennenlernens, Spaßhabens und des Dialogs. Offen für alle und umsonst.
Eingang: Ecke Augustenburger Straße/Kaltenkirchener Straße
Infocounter während des Festivals: täglich 11-20 Uhr

Eingang: Ecke Augustenburger Straße/Kaltenkirchener Straße
Google Maps - Festivalzentrum Post

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit S2 oder S5 bis Holstenstraße + 10 Min. Fußweg
Bus 3, 180, 602 Haltestelle Kaltenkircher Platz + 2 Min Fußweg
Mit S1, S2, S3, S2 bis Bahnhof Altona + 20 Min Fußweg

Kinos

3001 Kino

Schanzenstr. 75 (im Hof), 20357 Hamburg
Telefon: +49-(0)40-43 76 79
www.3001-kino.de

S11, S21, S31, U3 bis Sternschanze
Bus 115, 181 bis Sternschanze

Google Maps

B-MOVIE

Brigittenstr. 5, 20359 Hamburg
Telefon: +49-(0)40-430 58 67
www.b-movie.de

S1, S3 bis Reeperbahn
U3 bis Feldstraße

Google Maps

FILMRAUM

Müggenkampstr. 45, 20257 Hamburg
Telefon: +49-(0)40- 35 62 89 83
www.filmraum.net

U2 bis Lutterothstraße
Bus 4 bis Sartoriusstraße

Google Maps

LAMPENLAGER

im Festivalzentrum POST
Kaltenkirchener Straße 1-3, 22769 Hamburg

S11, S21, S31 bis Holstenstraße
Bus 3, 180, 602 bis Kaltenkircher Platz
S1, S2, S3, S31, S11 bis Altona

Google Maps

LICHTMESS

Gaußstr. 25, 22765 Hamburg
Telefon: +49-(0)40-390 76 03
www.lichtmess-kino.de

S3, S31 bis Altona
Bus 2, 37, 150 bis Friedensallee

Google Maps

METROPOLIS

Kleine Theaterstr. 10, 20354 Hamburg
Telefon: +49-(0)40-34 23 53
www.metropolis-hamburg.de

U2 bis Gänsemarkt
Bus 4, 5 bis Gänsemarkt

Google Maps

OPEN AIR

am Festivalzentrum POST
Kaltenkirchener Straße 1-3, 22769 Hamburg

S11, S21, S31 bis Holstenstraße
Bus 3, 180, 602 bis Kaltenkircher Platz
S1, S2, S3, S31, S11 bis Bahnhof Altona

Google Maps

ZEISE KINO

Friedensallee 7-9, 22765 Hamburg
Telefon: +49-(0)40-390 87 70
www.zeise.de

S3, S31 bis Altona
Bus 2, 37, 150 bis Friedensallee

Google Maps

Barrierefreiheit

Um allen Besuchenden eine Entscheidungsgrundlage zu bieten, bemühen wir uns, die örtlichen Begebenheiten in Bezug auf Barrierefreiheit auf unserem Festival so genau wie möglich zu formulieren. Diese sind, bedingt durch die verschiedenen Austragungsorte, unterschiedlich. Eine Liste aller Rahmenbedingungen in den teilnehmenden Spielorten sind hier zu finden. Bei den Kinos, die Rollstuhlplätze anbieten, sind entsprechende Tickets buchbar; die Begleitperson erhält ein kostenfreies Ticket. Allen Spielstätten ist gemein, dass wir die Filme in Originalsprache mit englischen Untertiteln zeigen. Die Moderationen und Filmgespräche sind – wenn nicht anders vermerkt – in englischer Sprache. Das Open Air am Samstagabend wird außerdem in Deutsche Gebärdensprache übersetzt. Das Junge Kurzfilm Festival Hamburg Mo&Friese ist deutschsprachig und bietet viele Programme auch mit Übersetzung in Deutscher Gebärdensprache und Audiodeskription an.

Wir befinden uns in einem andauernden Prozess, inklusiver zu werden, und freuen uns diesbezüglich sehr über Feedback.

Content Notes

Mithilfe von Content Notes markieren wir in diesem Jahr sensible Inhalte in den Filmprogrammen. Eine online bereitgestellte Inhaltsliste weist darauf hin, wenn in Filmen Themen verhandelt werden, die starke emotionale oder körperliche Reaktionen auslösen können. Damit erhalten Besucher:innen je nach persönlichem Bedarf eine Entscheidungsgrundlage für einen sicheren Besuch. Alle Informationen dazu sowie die vollständige Inhaltsliste für das Programm 2024 hier.

FAQs

Brauche ich ein Ticket für das Festivalzentrum?

Gibt es Altersbeschränkungen für die Filmvorführungen?

Gibt es ermäßigte Ticketpreise? Wenn ja, für wen?

Wo finde ich Content Notes zum Programm?

Ist das Festival barrierefrei?

Gibt es das Festivalprogramm auch auf Papier?

SUCHE
ENG / DE
KurzFilmfestival
Hamburg
Festival Besuch Programm Timetable News Team Impressum Datenschutz Partners AGB Archiv

  • Keine Ergebnisse