Best of Deutscher Wettbewerb

Best of German Competition

Sun, 09.06. 18:00
Filmraum Tickets
Mon, 10.06. 21:00
Zeise 2 Tickets

Eine einzelne Tat (A Single Incident)
Deutschland 2023 | Farbe & Schwarz-Weiss | 19:12 | Deutsch, Kurdish

Eine einzelne Tat (A Single Incident)
Germany 2023 | Color and Black & White | 19:12 | German, Kurdish

Wenige Woche nach dem Attentat von Hanau kehrt die Filmemacherin Constanze Wolpers in die Vertrautheit und Enge ihrer Heimatstadt Celle zurück. Dort setzt sie sich mit dem tragischen Tod des 15-jährigen Jesiden Arkan Hussein Khalaf auseinander, der für die Polizei lediglich ein »Zufallsopfer« ist. Penibel durchstreift sie die Archive und stößt in 1.700 Seiten Ermittlungsakten auf zahlreiche Nachlässigkeiten, die das vorgefertigte Narrativ ins Wanken bringen und auf den strukturellen Rassismus in den beteiligten Behörden hinweisen.

A few weeks after the lethal attack in Hanau, filmmaker Constanze Wolpers returns to the familiarity and confines of her hometown of Celle. There she investigates the tragic death of 15-year-old Yazidi Arkan Hussein Khalaf, who the police consider to merely be a »random victim«. She meticulously trawls through the archives and discovers numerous omissions in 1,700 pages of investigation files, shaking up the prefabricated narrative and pointing to the structural racism of the authorities involved.


Regie, Produzent:in, Editing: Director, Producer, Editing: Constanze Wolpers
Produzent:in, Kamera, Editing: Producer, Camera, Editing: Jonas Eisenschmidt
Andere: Other: Aline Bonvin
Andere: Other: Hanna Prenzel
Ton: Sound design: Nils Plambeck

Filmographie: Filmography:

German Cars (2024), Weißwasser Rundfahrt (2020), Die Experten (2019)



Pirouette
Deutschland 2024 | Farbe | 12:27 | Kein Dialog

Pirouette
Germany 2024 | Color | 12:27 | No Dialogue

Pirouette folgt einer Klangkünstlerin, die mit ihrem eigenen Körper Pferdegeräusche nachahmt. Hierfür studiert sie die Bewegungen des Pferdes auf einer Leinwand. Als dieses Besitz von ihr ergreift, überwindet sie die tradierten Grenzen von Mensch und Tier und wird selbst zum Subjekt der Betrachtung. Ann Orens Panoptikum ist eine hypnotische und gestaltwandlerische Allegorie auf die Verwandtschaft der Dinge.

Pirouette follows a sound artist who imitates horse sounds with her own body. To do this, she studies the horse's movements on a screen. As it takes possession of her, she overcomes the traditional boundaries between human and animal and becomes the subject of observation herself. Ann Oren's panopticon is a hypnotic and shape-shifting allegory of the kinship of things.


Regie: Director: Ann Oren
Darsteller:innen: Cast: Simone Bucio
Darsteller:innen: Cast: Munsha

Filmographie: Filmography:

(Selection) Piaffe (2022), Passage (2020), The World Is Mine (2017)


Il compleanno di Enrico (The Birthday Party)
Deutschland 2023 | Farbe | 17:16 | Italienisch

Il compleanno di Enrico (The Birthday Party)
Germany 2023 | Color | 17:16 | Italian

The Birthday Party ist eine hypnotische Reise in die fragilen Kindheitserinnerungen des Filmemachers: Der junge Francesco kommt verspätet auf der Geburtstagsfeier von Enrico im italienischen Hinterland an. Die anderen Kinder auf dem Bauernhof sind ins Spiel vertieft und Francesco findet keinen Anschluss. In den Augen Francescos bleibt alles unnahbar und bedrohlich – der rabiate Umgang der Kinder untereinander, aber auch das rohe Verhalten des angetrunkenen Vaters, der plötzlich in der Tür steht. Dann entgleitet die Situation, als die zuvor mit offenen Augen schlafende und auf einen Rollstuhl angewiesene Großmutter im Dunkel der Nacht verschwindet.

The Birthday Party is a hypnotic journey into the filmmaker's fragile childhood memories: young Francesco arrives late at Enrico's birthday party in the Italian countryside. The other children on the farm are engrossed in their games and he is unable to make friends. In Francesco's eyes, everything remains inaccessible and threatening - the children's rowdy behaviour with each other as well as the crude behaviour of the drunken father who suddenly appears at the door. The situation escalates when the wheelchair-bound grandmother, who was previously sleeping with her eyes open, disappears into the darkness of the night.


Produzent:in: Producer: François-Pierre Clavel
Produzent:in: Producer: Cecilia Trautvetter
Regie, Script, Editing: Director, Script, Editing: Francesco Sossai
Kamera: Director of photography: Giulia Schelhas
Künstlerische Leitung: Art direction: Paula Meuthen
Kostümbild: Costume design: Ilaria Marmugi
Ton: Sound design: Sebastian Pablo Poloni

Filmographie: Filmography:

Altri Cannibali (2021)


Stadtmuseum / Мой Рай (City Museum / My Paradise)
Deutschland 2023 | Farbe & Schwarz-Weiss | 26:21 | Deutsch

Stadtmuseum / Мой Рай (City Museum / My Paradise)
Germany 2023 | Color and Black & White | 26:21 | German

Boris Dewjatkin entdeckt in Berlin, mitten im Zentrum, aber dennoch an den Rändern der Wahrnehmung, ein Museum der Gegenöffentlichkeit. Es ist nur denen zugänglich, die sich für subkulturelle Zeichen und die geschichtlichen wie materiellen Häutungen der Stadt interessieren.

Boris Dewjatkin discovers a museum of the counter-public in Berlin, right in the centre, yet on the fringes of perception. It is only accessible to those interested in subcultural signs and the historical and material skinning of the city.


Regie, Produzent:in, Author, Kamera, Künstlerische Leitung, Stimmen, Editing: Director, Producer, Author, Camera, Art direction, Voices, Editing: Boris Dewjatkin
Music, Ton, Music composer: Music, Sound design, Music composer: Samuel Wiese
Kamera: Camera: Marcel Ceron Palomino
Kamera: Camera: Manuel Lossau
Produzent:in, Script: Producer, Script: Laurine Irmer

En el mismísimo momento (At That Very Moment)
Argentinien, Deutschland 2023 | Farbe | 11:49 | Spanisch

En el mismísimo momento (At That Very Moment)
Argentina, Germany 2023 | Color | 11:49 | Spanish

Ein Junge wächst in einem kleinen Dorf in den Bergen auf und filmt manisch jede Sekunde seines Lebens: »Das ist meine Schwester, mein Hund und hier mein Baumhaus. Du kannst es nicht wirklich sehen, weil es dunkel ist. Was ist, wenn ich mir das alles nur einbilde und nichts davon wirklich existiert?« Die Wahrnehmungen und Wirklichkeiten des Jungen pendeln zwischen eindringlicher Alltagsbeschreibung und zauberhafter Poesie.

A boy grows up in a small village in the mountains and manically films every second of his life: »This is my sister, my dog and here is my tree house. You can't really see it because it's dark. What if I'm just imagining all this and none of it really exists?« The boy's perceptions and realities oscillate between vivid descriptions of everyday life and enchanting poetry.


Darsteller:innen: Cast: Carola Deschamps
Darsteller:innen: Cast: Chino Díaz
Regie: Director: Federico Luis Tachella
Produzent:in: Producer: Juan Pablo Labonia
Darsteller:innen: Cast: Kenza Díaz Deschamps
Darsteller:innen: Cast: Lisandro Diaz Deschamps
Produzent:in: Producer: Manuel Abramovich
Regie: Director: Rita Pauls
Editing: Editing: Andrés Medina
Ton: Sound design: Lautaro Zamaro
Produktionsfirma: Production company: Ruido

Filmographie: Filmography:

Federico Luis Tachella: How to be Pehuén Pedre (2024), Stay Still or I Love you (2023), The Kiss (2021), The Nap (2019), Mirko (2018)


SEARCH
ENG / DE
KurzFilmfestival
Hamburg
Festival Visit Program Timetable Industry Team Legal Notice Data privacy Partners Terms and Conditions News Archive

  • No results