Deutscher Wettbewerb 4

German Competition 4

Tue, 01.06. – Mon, 07.06.
Online streaming


;

Revolykus
Revolykus
Germany, Mexico 2020 | Farbe | Colour | 12:12 | Spanish

Vor einigen Jahren wanderte der Filmemacher nach Deutschland aus. Das kleine, alte Haus, in dem er lebt, sollte ihn eigentlich vor Wind, Regen und Kälte schützen. Hier wird es zur Projektionsfläche für eine Reflektion persönlicher, gesellschaftlicher und politischer Verhältnisse.

Several years ago the filmmaker immigrated to Germany. The small, old house in which he lives is supposed to protect him from wind, rain and cold. Here it becomes a projection surface for a reflection of personal, societal and political conditions.

Regie: Director: Victor Orozco Ramirez
Filmographie: 32-Rbit (2018), Reality 2.0 (2012), Tateikie detrás de la Cortina (2009), La letra con sangre entra (2009), El teatro de la crueldad (2004), Squarehead (2003), Hazme Santito (2002)
Filmography: 32-Rbit (2018), Reality 2.0 (2012), Tateikie detrás de la Cortina (2009), La letra con sangre entra (2009), El teatro de la crueldad (2004), Squarehead (2003), Hazme Santito (2002)
Kamera: Camera: Victor Orozco Ramirez
Schnitt: Editing: Victor Orozco Ramirez
Schnitt: Editing: Pablo Narezo
Drehbuch: Original script: Victor Orozco Ramirez
Sound Designer: Sound Designer: Pablo Narezo
Sound Designer: Sound Designer: Roman Vehlken
Animation: Animation: Victor Orozco Ramirez

;

Winterlieb - Libawka
winterlieb - libawka
Germany 2020 | Farbe | Colour | 29:00 | German

Die Tagebaukante rückt immer dichter an das Dorf Rohne heran, die Zerstörung von Natur und gewachsenem Lebensraum schreitet fort. Die heimische Küche bleibt ein Rückzugsort und ein Ort des Erzählens und wird gleichzeitig zum Ausgangspunkt des Diskurses und des Widerstandes in einer eisigen Zeit.

The edge of the open pit mine is moving ever closer to the village of Rohne, and the permanent destruction of nature and grown living space continues. The kitchen at home remains a place of retreat and storytelling and at the same time becomes the starting point of discourse and resistance in a freezing time.

Regie: Director: Maja Nagel
Filmographie: frieden kriegen (2017), blaubeeren - cerne jagody (2013), immerfort (2010), augenblick (2006), das erste mal (1998) Julius Günzel: frieden kriegen (2017), blaubeeren - cerne jagody (2013)
Filmography: frieden kriegen (2017), blaubeeren - cerne jagody (2013), immerfort (2010), augenblick (2006), das erste mal (1998) Julius Günzel: frieden kriegen (2017), blaubeeren - cerne jagody (2013)
Regie: Director: Julius Günzel
Filmographie: frieden kriegen (2017), blaubeeren - cerne jagody (2013)
Filmography: frieden kriegen (2017), blaubeeren - cerne jagody (2013)
Kamera: Camera: Julius Günzel
Schnitt: Editing: Maja Nagel
Drehbuch: Original script: Maja Nagel
Filmmusik: Film score composer: Falk Joost
Sound Designer: Sound Designer: Frieder Zimmermann

;

Ewig Gast
Eternal Guest
Germany 2020 | Farbe | Colour | 08:45 | German

Der Großvater des Filmemachers war einer der ersten Arbeitsmigrant:innen des Anwerbeabkommens zwischen Deutschland und Griechenland. In poetischen Bildern untersucht der Enkel dessen Leben als sogenannter Gastarbeiter zwischen Sehnsucht und Familie.

The filmmaker's grandfather was one of the first migrant workers under the recruitment agreement between Germany and Greece. In poetic images, the grandson examines his life as a so-called guest worker between longing and family.

Regie: Director: Maximilian Karakatsanis
Filmographie: Courage (2018), Apathie (2017), social (2011)
Filmography: Courage (2018), Apathie (2017), social (2011)
Kamera: Camera: Maximilian Karakatsanis
Schnitt: Editing: Maximilian Karakatsanis
Schnitt: Editing: Rita Schwarze
Sound Designer: Sound Designer: Judith Nordbrock
Vertrieb: Sales Agent: Ute Dilger (Kunsthochschule für Medien Köln)

;

American Express
American Express
Germany 2020 | Farbe | Colour | 06:50 | English

In den Nachwehen einer obskuren Fernbeziehung werden Orte aufgesucht, die einst relevante Verbindungspunkte waren und nun als Teil einer persönlichen Reise wiederentdeckt werden. Die Überlagerung von Nähe und Distanz kreiert eine experimentelle Erkundung ängstlicher Bindungsmuster, in der sich Projektion in Klarheit auflöst.

Following the filmmaker through the aftermath of a long-distance relationship, spaces which where once relevant points of connection are revisited as part of an individual journey. Superposition of distance and proximity create an experimental exploration of anxious attachment, removing projection and resolving inclarity.

Regie: Director: Häly Heinecker
Filmographie: Some Silly (2021), The Human Gaze (2020), Eine Haltestelle Weiter (2019)
Filmography: Some Silly (2021), The Human Gaze (2020), Eine Haltestelle Weiter (2019)
Kamera: Camera: Häly Heinecker
Kamera: Camera: Katharina Lüdin
Schnitt: Editing: Häly Heinecker
Drehbuch: Original script: Häly Heinecker
Filmmusik: Film score composer: Äggi Blu
Sound Designer: Sound Designer: Äggi Blu

;

Es Wird Schuhe Regnen
IT WILL RAIN SHOES
Germany 2021 | Farbe | Colour | 18:12 | German

Es geschah am Sonntag. Der Vulkan brach aus. Mañana Brzozadrzewska kochte gerade ihre radioaktiv verseuchten Schuhsohlen, als die geschlechtslose geflüchtete Person Didi Dimanche aka Bari Meng an ihrer Tür klopfte, ungefragt in die Wohnung kam, nach neuen Schuhen verlangte, sich als Spion und Nachfahre Astrid Lindgrens entpuppte und letztlich zum Mars flog. Bekannt wurde das Ereignis durch Johann Johannsohnsohn, Reporter eines schwedischen Boulevardblattes, das von der Schnürsenkelindustrie finanziert wird.

It happened on Sunday. The volcano erupted. Mañana Brzozadrzewska was cooking her radioactively contaminated shoe soles when the genderless refugee Didi Dimanche aka Bari Meng knocked on her door, barged into the flat unasked, demanded new shoes, turned out to be a spy and descendant of Astrid Lindgren and ultimately flew to Mars. The event was made public by Johann Johannsohnsohn, a reporter for a Swedish tabloid financed by the shoelace industry.

Regie: Director: Mariola Brillowska
Filmographie: Auswahl: Frauenzimmer (2018), Ich bin hier (2017), Wulkania (2017), Schwarze Welle (2016), Der Allergietest (2011), Des Teufels Kinder (2010), Hond Aerobic (2007)
Filmography: Selection: Frauenzimmer (2018), Ich bin hier (2017), Wulkania (2017), Schwarze Welle (2016), Der Allergietest (2011), Des Teufels Kinder (2010), Hond Aerobic (2007)
Kamera: Camera: Joscha Sliwinski
Schnitt: Editing: Mariola Brillowska
Drehbuch: Original script: Mariola Brillowska
Filmmusik: Film score composer: Mariola Brillowska
Sound Designer: Sound Designer: Mariola Brillowska
Sound Designer: Sound Designer: Felix Kubin
Animation: Animation: Mariola Brillowska

SEARCH
ENG / DE

  • No results