;

Cat Food Cat Food
Canada 1967 | Farbe | Colour | 13:30 | No Dialog

Eine Katze frisst sich systematisch durch einen polymorphen Fisch. Der Projektor verschlingt das Filmband mit der gleichen Geschwindigkeit und Systematik. In der Legende von Grimnir wird ein Wildschwein erwähnt, dessen magisches Fleisch nachts von den Helden von Walhalla verschlungen wurde und sich am nächsten Morgen in der Küche auf wundersame Weise regenerierte. Die Fische in Wielands Film und das wundersame Fleisch des Films selbst werden beim Zurückspulen rekonstruiert, um erneut verzehrt zu werden. Eine dionysische Metapher, alt wie der Westen, von immenser Kraft. Sobald wir sehen, dass der Fisch der Protagonist der Handlung ist, hallt diese Metapher im Geist nach. (Hollis Frampton)

A cat eats its methodical way through a polymorphous fish. The projector devours the ribbon of film at the same rate, methodically. The legend of Grimnir mentions a wild boar whose magical flesh was nightly devoured by the heroes of Valhalla, and miraculously regenerated next morning in the kitchen. The fish in Wieland's film, and the miraculous flesh of the film itself, are reconstructed on the rewinds to be devoured again. Here is a dionysian metaphor, old as the West, of immense strength. Once we see that the fish is the protagonist of the action, this metaphor reverberates to incandescence in the mind. (Hollis Frampton)

Regie: Director: Joyce Wieland
Vertrieb: Sales Agent: Canadian Filmmakers Distribution Centre

SEARCH
ENG / DE

  • No results