;
;
;

Es gibt keine Angst (Afraid Doesn't Exist)
Deutschland 2023 | Farbe | 31:29 | Deutsch

Es gibt keine Angst (Afraid Doesn't Exist)
Germany 2023 | Color | 31:29 | German

Im Berliner Archiv der DDR-Opposition spürt Anna Zett dem widerständigen Geist der Wendejahre nach. Die Künstlerin verwebt Stimmen aus Protest und Bürgerbewegung mit lyrischen und musikalischen Fragmenten der DDR-Gegenkultur. Trotz zahlreicher Gewalterfahrungen drängen die Protagonist:innen unbeirrt auf individuelle Entfaltung, gesellschaftliche Teilhabe und politische Selbstbestimmung, um mit dem autoritären Staatsgebilde zu brechen, das auf Überwachung und Bevormundung ausgerichtet ist. Ein kaleidoskopartiges Gegenbild aus medial vernachlässigten Ton- und Bildaufnahmen von der Besetzung der Stasi-Zentrale, einem Hungerstreik und der Umweltbibliothek schaffen einen aufwühlenden und hypnotischen Resonanzraum, der lange nachklingt.

In the Berlin archive of the eastern German opposition, Anna Zett traces the resisting spirit of the years of upheaval. The artist interweaves voices from protests and the citizens’ movements with lyrical and musical fragments of eastern German counterculture. In spite of several violent experiences, the protagonists unerringly push towards individual development, societal participation, and political self determination in order to break with the authoritative state which is geared towards surveillance and patronization. A kaleidoscopic counter-image of previously neglected sound and image recordings of the occupation of the Stasi headquarters, a hunger strike and the “Umweltbibilothek” create a disturbing and hypnotic space of lasting resonance.

Regie, Produzent:in: Director, Producer: Anna Zett
Music: Music: Matti Gajek

Filmographie: Filmography:

Endarchiv (2019), Circuit Training (2015), Dinosaur (2014), This Unwieldy Object (2014) 


Programm:

SUCHE
ENG / DE
KurzFilmfestival
Hamburg
Festival Besuch Industry News Archiv Team Impressum Datenschutz Partners AGB

  • Keine Ergebnisse