2020 / Neue Pläne

Festival Absage 2020 und neue Pläne

36. Kurzfilm Festival Hamburg / 22. Mo&Friese Kinder Kurzfilm Festival: Absage und neue Pläne.

In gut zwei Monaten wäre es wieder Zeit gewesen, mit mehr als 16.000 Zuschauer*innen und Gästen aus über 35 Ländern den Kurzfilm in Hamburg zu feiern. Allerdings sind die Entwicklungen bis dahin noch nicht einzuschätzen, sodass wir nicht verbindlich planen können. Deshalb haben wir uns entschieden, dass das 36. Kurzfilm Festival Hamburg und das 22. Mo&Friese Kinder Kurzfilm Festival Hamburg leider nicht im Juni 2020 stattfinden werden.

Stattdessen wird es eine alternative Variante des Kurzfilm Festivals Hamburg im November 2020 geben. Vom 5. bis 8. November präsentieren wir das 3. Hamburger „Film-In“: Zusammen mit den Kooperationspartnern der diesjährigen Ausgabe zeigen wir in einem dreitägigen Marathon alle Wettbewerbsprogramme des Internationalen und Deutschen Wettbewerbs, sowie des Flotten Dreier Wettbewerbs. Dazu werden noch verschiedene andere Highlights programmiert, um auch 2020 die kurze Form adäquat zu feiern.

Das Mo&Friese Kinder Kurzfilm Festival wird vom 17.-24. Januar 2021 stattfinden. Diese Angaben sind in der aktuellen Situation natürlich ohne Gewähr. Obwohl wir auch hier ein grandioses Rahmenprogramm mit Workshops, Installationen und vielem mehr geplant hatten, wird sich das Festival nun 2020 auf die Wettbewerbsprogramme beschränken, um den bereits ausgewählten Filmen eine Plattform und ein Publikum zu bieten.

Uns tut diese Entscheidung im Herzen weh, da wir uns sehr auf ein Festival mit euch allen und den großartigen Gästen aus der ganzen Welt gefreut haben, aber zu diesem Zeitpunkt erscheint es uns, in Rücksprache mit unseren Partner*innen und Förder*innen, die beste Lösung.

Wir wünschen allen Gesundheit und hoffen, dass wir diese Zeiten gemeinsam gut durchstehen.

Euer Team des Kurzfilm Festivals Hamburg und des Mo&Friese Kinder Kurzfilm Festivals