Freitag, 9.6.2017

EM BUSCA DA TERRA SEM MALES (AUF DER SUCHE NACH DEM LAND OHNE BÖSES)  ·  IN SEARCH OF THE LAND WITHOUT EVIL

EM BUSCA DA TERRA SEM MALES (AUF DER SUCHE NACH DEM LAND OHNE BÖSES) · IN SEARCH OF THE LAND WITHOUT EVIL

Anna Azevedo · Brasilien / Brazil 2017 · 15'00 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Dokumentarfilm / Documentary

In einem kleinen Dorf unweit von Rio de Janeiro lebt eine Gruppe von Guaraní (Ureinwohner Brasiliens). Die Kinder wachsen zwischen alten Traditionen und modernen Einflüssen auf. Ein Alltag zwischen spielen, lachen und lernen. / Not far from Rio de Janeiro in a small vilage lives a group of Guarani. Their children grow up equally influenced by ancient traditions and the modern world. Their everyday lives are full of games, laughter and music.

SAMEDI CINEMA (SAMSTAGSVORSTELLUNG)

SAMEDI CINEMA (SAMSTAGSVORSTELLUNG)

Mamadou Dia · Senegal 2016 · 11'00 Min. · Farbe / Colour · verschiedene Sprachen / different languages · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Das kleine Kino in ihrer Heimatstadt soll geschlossen werden. Zwei filmbegeisterte Freunde versuchen alles, um die letzte Vorführung auf großer Leinwand zu sehen. / In a small town, the two young avid cinephiles Baba and Sembene are desperate to see a movie on the big screen of their local cinema before it closes its doors forever.

RUBIK

RUBIK

Xenia Smirnov · Deutschland / Germany 2016 · 3'50 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Plötzlich bebt es in der Gemeinschaftswohnung so stark, dass alles Kopf steht und der Alltag völlig durcheinandergerät. / It's a normal day in a communal apartment until suddenly the room quakes; everything changes and life is turned upside down.

MRS. MCCUTCHEON (FRAU MCCUTCHEON)

MRS. MCCUTCHEON (FRAU MCCUTCHEON)

John Sheedy · Australien / Australia 2017 · 16'00 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Kurzspielfilm / Short Fiction

Der 10-jährige Tom trug schon immer gerne Kleider. In der neuen Schule hat er Probleme, so akzeptiert zu werden, wie er ist. Gott sei Dank ist da noch Trevor, der damit überhaupt kein Problem hat. / Tom loves to wear dresses. This causes problems in his new school. Luckily there is Trevor, who also suffers prejudice due to his Aboriginal heritage.

DEINE HEIMAT IST DORT WO DU GEBOREN BIST  ·  WHERE YOU WERE BORN - IT'S YOUR COUNTRY!

DEINE HEIMAT IST DORT WO DU GEBOREN BIST · WHERE YOU WERE BORN - IT'S YOUR COUNTRY!

Karl Bots · Uzbekistan 2016 · 13'07 Min. · Farbe / Colour · russisch / Russian · English subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Sie leben ohne Heizung und Elektrizität. Ihr Alltag wird bestimmt von Kamelen, Schafen und Touristen. Trotz der extremen Lebensbedingungen sagen die Einwohner: "Deine Heimat ist dort, wo du geboren bist." / The normads live without central heating or electricity. Their daily life is governed by camels, sheeps and tourists. Despite of extreme life conditions, the inhabitants say honestly: "Your home is where you were born."

VLOED (FLUT)  ·  FLOOD

VLOED (FLUT) · FLOOD

Hiske de Goeje / Randy Oost · Niederlande / Netherlands 2016 · 8'49 Min. · Farbe / Colour · niederländisch / Dutch · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Hanna behauptet sich gegen die Jungs, während sich die Pubertät ankündigt. / Hanna holds her ground amongst the boys whilst puberty sets in.

PREBÚDZA? (DER WACHMACHER)  ·  AWAKER

PREBÚDZA? (DER WACHMACHER) · AWAKER

Filip Diviak · Tschechische Republik / Czech Republic 2017 · 9'31 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Als es noch keine Wecker gab, sorgte der Wachmacher dafür, dass die Menschen zur richtigen Zeit aufwachten. Jeden Tag lief er den langen Weg von seinem Haus ins Dorf. Bis er eines Tages eine kleine Glocke geschenkt bekam... / At a time where there were no alarm clocks, an old man worked as an awaker. Every day, he walked the long way from his house to the village until he got an old shiny bell.

BEHIND THE WALL   ·  AUF DER ANDEREN SEITE DER MAUER

BEHIND THE WALL · AUF DER ANDEREN SEITE DER MAUER

Karima Zoubir · Marokko / Morocco 2016 · 18'00 Min. · Farbe / Colour · arabisch / Arabic · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Nadia lebt in einem Vorort von Casablanca. Eine riesige Mauer trennt ihr Dorf von dem Rest der Stadt. Das macht den Weg zur Schule erheblich komplizierter. / Nadia lives in the slums of Casablanca, surrounded by a wall that separates her village from the rest of the city. A wall that complicates her daily way to school.

PLODY MRAK (WOLKENFRÜCHTE)  ·  FRUITS OF CLOUDS

PLODY MRAK (WOLKENFRÜCHTE) · FRUITS OF CLOUDS

Katerina Karhánková · Tschechische Republik / Czech Republic 2017 · 10'20 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

In kleinen Höhlen unter einer Lichtung im Wald lebt eine Gruppe haariger Tierchen. Ihre einzige Nahrung sind leuchtende Früchte, die vom Himmel fallen. Als die Früchte eines Tages ausbleiben, macht sich das mutigste von ihnen auf in den dunklen Wald... / Deep down in small burrows beneath dark woods lives a group of hairy beasties. They feed themselves only by glowing fruits that drop down from the sky. One day, the fruits stop falling. The bravest decides to take the way through the dark woods...

HEDGEHOG'S HOME (IGELS HAUS)

HEDGEHOG'S HOME (IGELS HAUS)

Eva Cvijanovi? · Kanada / Canada 2017 · 10'00 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Animationsfilm / Animation

Der Igel lebt glücklich und zufrieden im grünen Wald. Aber die Liebe für seine bescheidene Behausung nervt die anderen Waldbewohner. / The hedgehog lives happy and content in the forest. But his unwavering love and devotion to his home annoys the other inhabitants of the forest.

VILL MARK (STÖRENFRIEDE)  ·  INTRUDERS

VILL MARK (STÖRENFRIEDE) · INTRUDERS

Thea Hvistendahl · Norwegen / Norway 2016 · 5'24 Min. · Farbe / Colour · norwegisch / Norwegian · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Lise und Synnove spielen am Fluss. Plötzlich tauchen zwei Mädchen auf und wollen wissen, was die beiden in "ihrem" Revier zu suchen haben. / Lise and Synnove are playing by the river in their new neighborhood when suddenly they are interrupted by two other girls who want to know who they are and what they are doing on "their" territory.

I NAT BLIR DET SOMMER (SOMMERNACHT)  ·  WHEN SUMMER COMES

I NAT BLIR DET SOMMER (SOMMERNACHT) · WHEN SUMMER COMES

Sune Kofod Maglegaard · Dänemark / Denmark 2016 · 15'00 Min. · Farbe / Colour · dänisch / Danish · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Simons Herz schlägt für Sally, aber ihm fehlt der Mut. Eine lange Sommernacht, die beginnt wie viele andere und doch unvergesslich bleibt. / Simons heart yearns for Sally, but he lacks courage. A summer night that begins like so many others, but will become unforgettable.

WOLFE (WOLF)

WOLFE (WOLF)

Claire Randall · Australien / Australia 2016 · 15'55 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · German subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Nick kennt die Stimme von Mr. Wolfe schon seit seiner Kindheit. Dass nur er ihn hören kann, ändert nichts an seinem Einfluss, der mit der Zeit immer größer und für Nick selbstzerstörerischer wird. Heute ist Nick 24. / 24-year-old Nick hears the imaginary voice of Mr. Wolfe since his childhood. The disembodied voice in his head spoke to him regularly and became something of a friend. By and by Mr. Wolfe shifted from being a friend to a manifestation of schizophrenic symptoms.

CREELING (FISCHEN)

CREELING (FISCHEN)

Sam Firth · Großbritannien / Great Britain 2016 · 14'00 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · German subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Ein 14-jähriges Mädchen ist in einen Hummerfischer aus ihrem Dorf verknallt und überzeugt ihn, sie mit auf See zu nehmen. / A teenage girl in a small village has a crush on a local lobster fisherman. She convinces him to take her out on his boat for a day.

RE:AW:RE:FW

RE:AW:RE:FW

Anna Caroline Arndt · Deutschland / Germany 2016 · 6'17 Min. · Farbe / Colour · deutsch / German · English subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Miriam sendet eine E-Mail an eine Beratungsstelle. Eine E-Mail, die eine schmerzhafte Geschichte erzählt. Eine Geschichte, die so täglich in Deutschland passiert. / Miriam sends an email to a complaints office. An email that tells a painful story. A story of everyday racism. A story that happens in Germany on a daily basis.

IN A NUTSHELL

IN A NUTSHELL

Fabio Friedli · Schweiz / Switzerland 2017 · 5'34 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Vom Kern zum Krieg, vom Fleisch zur Liebe, von der Gleichgültigkeit zum Weltuntergang. Ein Versuch, die Welt zu erfassen. / From a seed to war, from meat to love, from indifference to apocalypse. An attempt to capture the world in a nutshell.

LA PRIMA SUECA (DIE SCHWEDISCHE KUSINE)  ·  SWEDISH COUSIN

LA PRIMA SUECA (DIE SCHWEDISCHE KUSINE) · SWEDISH COUSIN

Agustina San Martín / Inés María Barrionuevo · Argentinien / Argentina 2016 · 19'59 Min. · Farbe / Colour · spanisch / Spanish · German subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Catas 15. Geburtstag steht vor der Tür. Die Vorbereitungen für die traditionelle Feier sind mitten im Gange, da quartiert sich plötzlich ihre ihr unbekannte Kusine in der Familie ein und irritiert Cata mit ihrer Andersartigkeit. / Cata's 15th birthday is around the corner. She spends her time with dancing, hanging out with her friends after school and thinking of that upsettingly tight dress. Only a few days before her party, her different and liberal cousin arrives to stay at her house.

SABAKU

SABAKU

Marlies van der Wel · Niederlande / Netherlands 2016 · 2'20 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Als Sabakus bester Freund stirbt, macht er sich auf die Suche nach einem neuen Gefährten. Aber es ist gar nicht so einfach, jemand Passendes zu finden. / When Sabakus best friend passes away, he needs to find himself a new companion. Soon he finds out that this isn't an easy task.

PAUTINKA  ·  SPIDER WEB OR THE GOSSAMER

PAUTINKA · SPIDER WEB OR THE GOSSAMER

Natalia Chernysheva · Russland / Russia 2016 · 4'05 Min. · Farbe & s/w / Colour/b&w · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Aus der anfänglichen Feindschaft zwischen der alten Dame und einer Spinne entwickelt sich in eine heilsame Freundschaft. / The story about the relationship between an old lady and a spider that transforms from hostility to friendship and mutual rescue.

PICCOLO CONCERTO

PICCOLO CONCERTO

Ceylan Beyoglu · Deutschland / Germany 2016 · 6'00 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Die kleine Flöte Piko Piccolo begibt sich auf eine abenteuerliche Reise und auf die Suche nach ihrer eigenen Melodie. / The little flute Piko Piccolo goes on an adventurous journey in search of his own melody.

LA CAGE (IM KÄFIG)  ·  IN A CAGE

LA CAGE (IM KÄFIG) · IN A CAGE

Loic Bruyere · Frankreich / France 2016 · 6'00 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Der Bär im Käfig kann nicht singen und findet in dem kleinen Vogel, der nicht fliegen kann, einen treuen Freund. / The caged bear who can't sing meets a little bird who can't fly. Through their friendship they will overcome their disabilities.

DER KLEINE VOGEL UND DIE RAUPE  ·  THE LITTLE BIRD AND THE CATERPILLAR

DER KLEINE VOGEL UND DIE RAUPE · THE LITTLE BIRD AND THE CATERPILLAR

Lena von Döhren · Schweiz / Switzerland 2017 · 4'20 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Es ist Sommer. Hoch oben in seinem Baum pflegt der kleine Vogel die grünen Blätter des Ahorns. Plötzlich macht sich eine hungrige Raupe über die appetitlichen Blätter her. / It is summertime. High above in a maple tree the little bird cherishes and nurtures the green leaves of his home. Suddenly a hungry caterpillar sets out to eat the appetizing leaves.

ENGITENG' NAROK LUKUNYA (DIE SCHWARZKÖPFIGE KUH)   ·  BLACK HEAD COW

ENGITENG' NAROK LUKUNYA (DIE SCHWARZKÖPFIGE KUH) · BLACK HEAD COW

Elizabeth Nichols · Tansania / Tanzania 2016 · 12'00 Min. · Farbe / Colour · Swahili / Swahili · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Naserian lebt in einem entlegenen Maasai-Dorf und zählt zu den besten Schülerinnen. Als ihr Vater eine Hochzeit für sie arrangiert, scheinen ihre eigenen Zukunftspläne in Gefahr.

/ Naserian lives in a small, isolated Maasai village and is one of the best pupils in her class. When her father arranges a marriage for Naserian, her plans for the future seem in danger.

HYPERTRAIN

HYPERTRAIN

Fela Bellotto / Etienne Kompis · Schweiz / Switzerland 2016 · 3'35 Min. · Farbe & s/w / Colour/b&w · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Vini reist im Zug durch Raum und Zeit und begegnet dabei sich selbst. / On a train trip through spatial and temporal dimensions Vini suddenly comes across himself.

OPERATION COMMANDO

OPERATION COMMANDO

Jan Czarlewski · Schweiz / Switzerland 2016 · 21'00 Min. · Farbe / Colour · französisch / French · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Verkleidet als Indianer und Kommandant müssen sich zwei Brüder im Sommercamp bekriegen. Der ältere verspricht dem jüngeren, ihn in der ersten Nacht zu besuchen. / Children play war in this summer camp, a war opposing the Indians and the Commandos. Two brothers are separated in between the two rival groups. The eldest promises the youngest that he will go look for him on their first night.

RAKASTAN ANNAA (ICH LIEBE ANNA)  ·  I LOVE ANNA

RAKASTAN ANNAA (ICH LIEBE ANNA) · I LOVE ANNA

Joonas Rutanen · Finnland / Finland 2016 · 10'52 Min. · Farbe / Colour · finnisch / Finnish · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Santeri wäre gerne so wie die älteren Jungs auf ihren Motorrädern. Auch weil er heute seine Freundin Anna trifft. / Santari wants to be like the older guys driving their motor bikes. Especially today as he meets his girlfriend Anna.

IK WAS PAS 14 (ICH WAR ERST 14)  ·  I WAS ONLY 14

IK WAS PAS 14 (ICH WAR ERST 14) · I WAS ONLY 14

Froukje van Wengerden · Niederlande / Netherlands 2016 · 12'19 Min. · Farbe / Colour · niederländisch / Dutch · English subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Am 2. Oktober 1944 wurde die Großmutter der Filmemacherin Zeugin davon, wie ihr Vater von den Nazis deportiert wurde. Heute 86, erzählt sie von dieser traumatischen Erfahrung. / On October 2nd, 1944, the grandmother of the filmmaker witnessed how her father was deported by the nazis. Today 86, she shares her memories about this traumatic incident.

AIN'T GOT NO FEAR

AIN'T GOT NO FEAR

Mikhail Karikis · Großbritannien / Great Britain 2016 · 10'00 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · English subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Als Antwort auf die Isolation und den Mangel an Platz für Teenager hat sich eine Gruppe elf- bis 13-jähriger Jungen zusammengeschlossen und rappt in selbstgeschriebenen Songs über ihr Leben, wiederkehrende Erinnerungen aus ihrer Kindheit und ihre Vorstellungen von der Zukunft. / In response to the isolation of their village a group of 11 to 13-year-old boys sing a rap song they wrote about their lives, recalling memories of being younger and imagining their old age and future.

 

A group of young teenage friends growing up in a remote industrial marshland in England sing along to the crushing sounds of the power plant next to their village and rap about their childhoods and future in their village.

THE BROTHER

THE BROTHER

Léa Triboulet · USA / Frankreich / USA / France 2016 · 9'38 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Kurzspielfilm / Fiction

Drei Schwestern gehen ihrem Alltag nach - in Abwesenheit ihres vermissten Bruders. Inspiriert von Geschichten aus New Orleans. / Three sisters go about their everyday life in the absence of their missing brother. Inspired by stories from New Orleans.

IF I WERE ANY FURTHER AWAY I'D BE CLOSER TO HOME

IF I WERE ANY FURTHER AWAY I'D BE CLOSER TO HOME

Rajee Samarasinghe · Sri Lanka 2016 · 14'30 Min. · s/w / b&w · Ohne Dialog/No dialogue / No dialogue · Dokumentarfilm / Documentary

Ein stilles Gedicht über den Ort, an dem meine Mutter geboren wurde und über die ersten Spuren, die sie auf der Erde hinterließ. Ein Generationenporträt über südasiatische "Maker" wird zu einer Wahrnehmungsreise des Erinnerns, Erlebens und Fühlens. / A silent poem reflecting on the place of my mother's birth and her first traces on earth. A generational portrait of South Asian "makers" becomes a perceptual voyage into memory, experience, and touch.

NYO VWETA NAFTA

NYO VWETA NAFTA

Ico Costa · Mozambique/Portugal / Mozambique / Portugal 2017 · 20'00 Min. · Farbe / Colour · portugiesisch / Portuguese · English subtitles · Kurzspielfilm / Fiction

Inhambane. Mosambik. King-Best. Samsung Galaxy. Versace. Babes. Weißer Hahn. Es gibt keine Zahnstocher in Norwegen. Kokospalmen. Baobab-Früchte. Superfruits. Vitamin C. Passiflorin. alpha-Linolensäure. SMS auf Chinesisch. Megabyte. Hotel Cardoso. Kaffee ist eine Sucht des weißen Mannes. Ngadzango. Meine Frau. Nafta. / Inhambane. Mozambique. King-Best. Samsung Galaxy. Versace. Babes. White rooster. There are no toothpicks in Norway. Coconut trees. Baobab fruits. Superfruits. Vitamine C. Passiflorine. Alpha-linolenic acid. SMS in Chinese. Megabytes. Hotel Cardoso. Coffee is a white man's addiction. Ngadzango. My woman. Nafta.

STRANDED

STRANDED

Viktor Johansson · Schweden / Sweden 2016 · 11'37 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · English subtitles · Kurzspielfilm / Fiction

Tariq steht seine Abschiebung aus Schweden kurz bevor. Doch dann kommt Nathalie. Mit ihrem Dirtbike hauen die beiden ab, in Richtung einer sagenumwobenen Flüchtlingsinsel, die irgendwo im Eis liegen muss. / Tariq is about to be deported from Sweden, but with the help of Nathalie and her dirt bike, they head towards a mysterious refugee island across the ice.

LE FILM DE L'ÉTÉ  ·  THE SUMMER FILM

LE FILM DE L'ÉTÉ · THE SUMMER FILM

Emmanuel Marre · Belgien, Frankreich / Belgium, France 2016 · 30'00 Min. · Farbe / Colour · französisch / French · English subtitles · Kurzspielfilm / Fiction

Es ist ein Film über Autobahn, Touristen beim Weidenwechsel, Beton-Picknick-Tische, Linienführungen zu den Toiletten, lauwarme Melonenstücke und Autowaschanlagen. Es ist ein Film über einem Mann, der wegwill, und ein Kind, das ihn zurückhält. Es ist ein Sommerfilm. / It is a film about motorway, tourists under transhumance, concrete picnic tables, lines to the restroom, tepid melon slices and carwashs. It is a film about a man who wants to leave and a kid holding him back. It's a summer movie.

LAND: FOCUS UK · COUNTRY: FOCUS UK

festival.shortfilm.com/programm-2017/sonderproshygramme/land-britain-and-film/ / (1) Who Are We? · John Smith | Großbritannien 2016 | 3:53 min

(2) Rolls and Shutters · Stina Wirfelt | Großbritannien 2017 | 17:28 min

(3) Dad's Stick · John Smith | Großbritannien 2012 | 5 min

(4) The Woolworths Choir of 1979 · Elizabeth Price | Großbritannien 2012 | 20 min

(5) Monolog · Laure Prouvost | Großbritannien 2009 | 10 min

(6) Steve Hates Fish · John Smith | Großbritannien 2015 | 5 min

(7) Weight · Kate Davis | Großbritannien 2014 | 11 min

(8) London Republic · William Raban | Großbritannien 2016 | 2 min

RIDE LIKE LIGHTNING, CRASH LIKE THUNDER

RIDE LIKE LIGHTNING, CRASH LIKE THUNDER

Fern Silva · USA 2017 · 8'30 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

In Anlehnung an die Romanfigur des Rip Van Winkle entfaltet sich in Fern Sivlas 16-mm-Horrormärchen eine rätselhafte Erzählung. Während der kalte Hauch der Geschichte die Natur und den Anstand in Upstate New York stört, steht eine ungewisse Zukunft bereit. / Framed within the vision of the Hudson River School and the legend of Rip Van Winkle, "Ride Like Lightning, Crash Like Thunder" unfolds as a storm approaches on the horizon. An uncertain future is in store as the creeping hand of history disrupts nature and civility in the regions of Upstate New York.

FATHY LA YA'ESH HONA BA'D AL'AN  ·  FATHY DOESN'T LIVE HERE ANYMORE

FATHY LA YA'ESH HONA BA'D AL'AN · FATHY DOESN'T LIVE HERE ANYMORE

Maged Nader · Ägypten / Egypt 2016 · 10'30 Min. · s/w / b&w · arabisch / Arabic · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Geheime und unerfüllte Träume von der Liebe: Ein junger Mann scheint in seiner alltäglichen Realität unausweichlich gefangen, bis ihn eines Tages seltsame Umstände wachrütteln und er eine neue Perspektive auf das Leben gewinnt. Ausschlaggebend ist dabei eine Flasche Shampoo, auf der ein Bild von Bibi Anderson und Liv Ullman aus Ingmar Bergmans Film "Persona" zu sehen sind. / "Fathy Doesn't Live Here Anymore" is a voyage through broken and unveiled dreams about love. A young man is stuck in his daily routine until strange circumstances manage to shake him up and to make him change his perspective on life. It happens to be a shampoo bottle that has a picture of Bibi Anderson and Liv Ullman from the film "Persona" by Ingmar Bergman.

SONG FOR BILLY

SONG FOR BILLY

Sirkka-Liisa Konttinen · Großbritannien / Great Britain 2016 · 19'00 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · English subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Eindringliche Bilder von Englands nördlicher Küste fügen sich zu einer tableauhaften Betrachtung einer vergangenen Ära. Die faszinierende Kraft des Meeres steht im Kontrast zu der detailgenauen Erzählung über den tragischen Tod eines Bergarbeiters. Die sublime postindustrielle Landschaft erstrahlt in den Bildern Sirkka-Liisa Konttinens und wird untermalt von New Yorker Perkussionisten. / Haunting images from England's northern coastline coalesce into the tableau-like meditation on a lost era. The mesmerising power of the sea contrasts with the vivid re-enacting of the tragic death of a coal miner. The sublime post-industrial landscape gleams in the photographs of Sirkka-Liisa Konttinen, accompanied by a New York based percussion group.

BURIED IN LIGHT

BURIED IN LIGHT

Gautam Valluri · Indien / India 2016 · 7'28 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

Irgendwo in den Tiefen des Unterbewusstseins schwebt ein Schlafwandler durch die überwucherten Ruinen einer verlorenen Stadt. Dort sind Menschen und Tiere längst Teil der Architektur geworden und das Echo der Vergangenheit dringt aus allen Ecken. / Somewhere in the forests of the subconscious, a sleepwalker journeys through the remains of a lost city. Here the people and animals have become part of the architecture. Echoes of a possible past are heard in all corners.

SAFSTOR

SAFSTOR

Adam Diller · USA 2016 · 15'00 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Dokumentarfilm / Documentary

"SAFSTOR" ist die Abkürzung für SAFe STORage, eines der Verfahren, um abgeschaltete Atomkraftwerke zu dekontaminieren. Adam Diller erkundet die Landschaft um das Three Mile Island Nuclear Power Plant in Harrisburg und setzt die aktuellen Bilder in Bezug zu Archivmaterial vom bisher größten Störfall in einem US-amerikanischen Atomkraftwerk am 28. März 1979 an genau diesem Ort. / "SAFSTOR" is the abbreviation for SAFe STORage, one of the options for nuclear decommissioning of a shut down plant. Adam Diller explores archival materials, testimonies of the partial meltdown on March 28, 1979 and the landscape around the Three Mile Island Nuclear Power Plant in Harrisburg.

STELLA 50.4N1.5E

STELLA 50.4N1.5E

Elsa Brès · Frankreich / France 2016 · 14'50 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

Die titelgebenden Koordinaten führen uns in das verlassene Seebad Stella, direkt an den Dünen gelegen. Dokumente werden geordnet, Pflanzenproben gesammelt und analysiert, der Ort kartographiert. Die Proben, Scans und Karten dienen zur Bestandsaufnahme der ewig wandernden Dünen. Die Landschaft selbst wird zur Architektur. / The coordinates in the title take us to an unpopulated seaside resort in the dunes. Hands are putting together a heap of documents, samples are collected and analysed, the land is mapped, scanned and measured. The landscape is an architecture.

LAND: FOCUS UK · COUNTRY: FOCUS UK

festival.shortfilm.com/programm-2017/sonderproshygramme/land-britain-and-film/ / (1) The London Weekend Show (Punk Rock) · Bruce MacDonald | Großbritannien 1976 | 26:11 min

(2) Punk Can Take It · Julien Temple | Großbritannien 1979 | 19:00 min

(3) The Punk Kebab Documentary · unknown | Großbritannien 1977 | 14:00 min

(4) Knights Electric · Barney Broom | Großbritannien 1980 | 24:14 min

DIE  ÜBERSTELLUNG  ·  THE TRANSFER

DIE ÜBERSTELLUNG · THE TRANSFER

Michael Grudsky · Deutschland / Israel / Österreich / Germany / Israel / Austria 2017 · 22'24 Min. · Farbe / Colour · hebräisch / Hebrew · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Drei junge israelische Soldaten haben den Auftrag, einen Strafgefangenen in ein Gefängnis nach Megiddo zu überstellen. Die Stimmung ist angespannt, eine Annäherung zwischen den Charakteren scheint unmöglich. Als mitten in der Negev-Wüste das Fahrzeug stehenbleibt, geraten die vier plötzlich in eine Ausnahmesituation, die der Handlung eine unerwartete Wendung gibt. / A transfer of an Arabian Prisoner leads three young Israeli soldiers through Negev Desert. When the car breaks down, they get stuck in the middle of nowhere. Erez, the young officer in charge, an ambitious guy with strong principles has to fight not only with the hostile environment of the desert, but also with his beliefs to overcome the situation. But soon reality outside the deserts nowhere strikes back with all its heaviness and difficulty.

THE  LAST TAPE

THE LAST TAPE

Cyprien Clément-Delmas / Igor Kosenko · Deutschland / Germany 2017 · 12'21 Min. · Farbe / Colour · ukrainisch / Ukrainian · English subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Der 88 jährige Veteran Anatoly hat seinem Ziehenkel, den 18-jährige Artiom, alles über das Leben als Soldat beigebracht. Doch einen Tag bevor Artiom als Freiwilliger in den Krieg ziehen will, ist sich Anatoly plötzlich nicht mehr sicher, ob er ihn wirklich gehen lassen soll. / The 88-years-old veteran Anatoly has taught everything he knows about being a soldier, to his 18-years-old foster-grandson Artiom. But one day before Artiom wants to go to war as a volunteer, Anatoly is no longer sure if he should let him go.

EIN AUS WEG  ·  LOOPHOLE

EIN AUS WEG · LOOPHOLE

Simon Steinhorst / Hannah Stragholz · Deutschland / Germany 2016 · 19'58 Min. · Farbe / Colour · deutsch / German · English subtitles · Animationsfilm / Animation

Alexander K.s Leben aus mehreren Perspektiven: seine Sicht aus der Strafgefangenschaft, die des Kommissars aus dem Kontext des polizeilichen Alltags und unsere aus dem Blickwinkel des Kinos. Durch analytische, sorgfältig per Hand animierte Bilder und einen hypnotischen Ton, der die Brücke zwischen Einsamkeit des Strafvollzugs und Drogenrausch schlägt, wird eine filmische Sprache erzeugt, die den Komplex zwischen Privatem und Politischem zum Oszillieren bringt. / What is the sense of life? These and other questions will be answered by inmate Alex K. who is regularly going in and out of prison. He also gets judged by detective Bauschert who spends his life between chasing drug dealers and concerned citizens. Alex K. deals with his criminal life apart from stealing, love and drugs and also has quite a subtle and hopeful view of his future. "Loophole" is an animated documentary about life between prison and normality.

MEIN VATER UND ICH  ·  MY FATHER AND I

MEIN VATER UND ICH · MY FATHER AND I

Ali Tamim · Deutschland / Germany 2016 · 28'45 Min. · s/w / b&w · deutsch / German · English subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

"Wenn dich im Kindergarten jemand fragt, woher du deine blauen Flecken hast, sag, du bist gefallen." Wardeh, Yasmin, Ali, Sara, Yussef und Isra sind Geschwister. Ihr Vater, Ahmad, floh vor 40 Jahren aus dem Libanon als palästinensischer Flüchtling nach Deutschland. Es ist die Geschichte dieser sechs Kinder aus Berlin-Neukölln, deren Erziehung geprägt war von Spannungen mit ihrem Vater, seinem Konservativismus und seiner Kompromisslosigkeit, welche er unnachgiebig durchsetze - notfalls auch mit eiserner Hand. In Einzelinterview-Situationen geht der Regisseur und gleichzeitig älteste Sohn, Ali Tamim, auf Ursachenforschung. / "If in the nursery they ask where you've got your bruises from, tell 'em you fell over." Wardeh, Yasmin, Ali, Sara, Yussef, and Isra are siblings. Their father, Ahmad, fled the Lebanon 40 years ago and came as a Palestinian refugee to Germany. The film tells the story of these six children from Berlin Neukölln whose upbringing was shaped by tension; tension in the relationship to their father, to his uncompromising character, and to his conservative views which he relentlessly enforced - at times, by using physical violence. The director of this film is Ali Tamim, the eldest son. In intimate interviews, he sets out to discover the causes of his father's behaviour.

THE DOCKWORKER'S DREAM

THE DOCKWORKER'S DREAM

Bill Morrison · Portugal / USA 2016 · 18'00 Min. · s/w / b&w · Ohne Dialog/No dialogue / No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

Indem er auf das reiche portugiesische Erbe an Schifffahrt, Handel und Erkundung zurückgreift, nimmt "The Dockworker's Dream" den Zuschauer auf eine Reise flussabwärts, zum Hafen, in die Fabriken, Städte und Familien und in das große Unbekannte mit. Verschiedene Anlaufhafen werden von einsam verweilenden Dockarbeitern eingerahmt, welche sich vielleicht auf ihre eigene Vergangenheit besinnen, oder von der Vergangenheit anderer träumen. Wie ein Jäger im Traum strebt auch dieser Film danach, uralte und selten gesehene Bilder aus den Nischen unserer kollektiven Erinnerung zu bergen. / Drawing from Portugal's rich heritage of shipping, trade, and exploration, "The Dockworker's Dream" takes the viewer on a journey downriver, into port, into factories, towns, and families, and out into the great unknown. Different ports of call are framed by the solitary sojourn of a dockworker, perhaps remembering his own past, or dreaming of another's. Like the hunters in his dream, the film seeks to recover ancient and seldom viewed images from the recesses of our collective memory.

ETRANGE DIT L'ANGE  ·  STRANGE SAYS THE ANGEL

ETRANGE DIT L'ANGE · STRANGE SAYS THE ANGEL

Shalimar Preuss · Frankreich / France 2017 · 18'00 Min. · Farbe / Colour · französisch / French · English subtitles · Kurzspielfilm / Fiction

Die siebenjährige Nina kann nicht die Tochter ihrer Tante sein und auch nicht die Liebhaberin ihres Vaters. Aber wo ist dann Ninas Platz in dieser von Kontamination bedrohten Welt? / Seven year old Nina cannot be her aunt's daughter. Nor can she be her father's lover. In this world threatened by contamination, what then is Nina's place ?

FISHING IS NOT DONE ON TUESDAYS

FISHING IS NOT DONE ON TUESDAYS

Lukas Marxt / Marcel Odenbach · Österreich / Deutschland / Austria / Germany 2017 · 15'00 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue / No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

"Fishing Is Not Done on Tuesdays" wirft unterschiedlich entfernte, bewegte und fokussierte, Blicke auf einen Ort an der Küste Ghanas. Dienstags wird nicht gefischt. Sonntags gehören die Lautsprecheranlagen den christlichen Agitatoren. Über die Alltagsrhythmen des Orts legt sich das regelmäßige Trommeln der Rotoren, das An- und Abschwellen von Musik und Meer. Ihren Kreuzungspunkt markiert jenes Haus auf Stelzen, jener Hochsitz, aus dessen gerastertem Innen heraus sich das Außen als Landschaft erschließt. / "Fishing Is Not Done on Tuesdays" takes variously distanced, moving and focused looks at a location on the coast of Ghana. There is no fishing on Tuesdays. Loudspeaker systems are the domain of Christian agitators on Sundays. The everyday rhythms of this place are overlaid with the drumming of rotors, the swelling and waning of music and the ocean. Their intersection is marked by this house on stilts, this perch from which an interior grid merges with the exterior as landscape.

TEZEN

TEZEN

Shirley Bruno · Haiti / Frankreich / Haiti / France 2016 · 28'00 Min. · Farbe / Colour · kreolisch / Creole · English subtitles · Kurzspielfilm / Fiction

Eine ruhelose Tochter trifft einen Geisterfisch, der ihr reines Wasser gibt. Doch als ihre Familie das köstliche Wasser gierig trinkt, beginnt sie, nicht nur die Herkunft seines Geschmacks zu hinterfragen. / A restless daughter meets a spirit-fish who gives her pure water but as her family devours the delicious water, they begin to suspect more than the origin of its taste.

THE  WELFARE OF TOMÁS Ó HALLISSY

THE WELFARE OF TOMÁS Ó HALLISSY

Duncan Campbell · Irland / Großbritannien / Ireland / Great Britain 2016 · 30'37 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Dokumentarfilm / Documentary

Eine Mockumentary über die Erkenntnisse zweier US-amerikanischer Anthropologen, die in den 60er-Jahren in einem kleinen Dorf im äußersten Westen Irlands forschten. / A mock documentary of the findings of two American anthropologists who visited a small village in 1960s rural Ireland.

EM BUSCA DA TERRA SEM MALES  ·  IN SEARCH OF THE LAND WITHOUT EVIL

EM BUSCA DA TERRA SEM MALES · IN SEARCH OF THE LAND WITHOUT EVIL

Anna Azevedo · Brasilien / Brazil 2017 · 15'00 Min. · Farbe / Colour · portugiesisch / Portuguese · English subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Im "Land ohne Böses" werden die Menschen Frieden finden, so sagen die Guaraní. Unweit von Rio de Janeiro haben sie ein Dorf errichtet, in dem sie nach ihren Bräuchen leben und ihre Kinder gleichermaßen zwischen alten Traditionen und modernen Einflüssen heranwachsen. Die kommentarlose Beobachtung ihres Alltags zwischen Spielen, Lachen und Musik ermöglicht es dem Zuschauer, Fragen zu stellen - und selbst die richtigen Antworten zu finden. / The Guarani say, that in the "Land without Evil", people will find peace. They had built a village not far from Rio de Janeiro where they live according to their customs and where their children can grow up among old traditions and modern influences. The uncommented observation of their everyday life between games, laughter and music allows the viewer to ask questions and to find the correct answers by himself.

BÊLONS   ·  LET'S BLEAT!

BÊLONS · LET'S BLEAT!

El Mehdi Azzam · Marokko / Morocco 2016 · 26'00 Min. · Farbe / Colour · arabisch / Arabic · English subtitles · Kurzspielfilm / Fiction

Am Vorabend des Opferfests fliegt Kamal aus dem Haus seines Onkels in einem Vorort von Marrakech, wo er bis dahin gewohnt hat. Er sucht Unterschlupf bei seinem Vater, einem alten Sonderling... / On the eve of the Festival of the Sacrifice, Kamal is kicked out of his uncle's place, where he used to live, in Marrakech's suburb. He seeks refuge at his father's, an old misfit...

AIN'T GOT NO FEAR

AIN'T GOT NO FEAR

Mikhail Karikis · Großbritannien / Great Britain 2016 · 10'00 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · English subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Als Antwort auf die Isolation und den Mangel an Platz für Teenager hat sich eine Gruppe elf- bis 13-jähriger Jungen zusammengeschlossen und rappt in selbstgeschriebenen Songs über ihr Leben, wiederkehrende Erinnerungen aus ihrer Kindheit und ihre Vorstellungen von der Zukunft. / In response to the isolation of their village a group of 11 to 13-year-old boys sing a rap song they wrote about their lives, recalling memories of being younger and imagining their old age and future.

LAND: FOCUS UK · COUNTRY: FOCUS UK

festival.shortfilm.com/programm-2017/sonderproshygramme/land-britain-and-film/ / (1) Smart Alek · Andrew Koetting | Großbritannien 1993 | 18 min

(2) Cultural Quarter · Mike Stubbs | Großbritannien 2003 | 10 min

(3) This Is My Land · Ben Rivers | Großbritannien 2006 | 14 min

(4) Soft · Simon Ellis | Großbritannien 2007 | 14 min

(5) Human Radio · Miranda Pennell | Großbritannien 2002 | 9 min

(6) Fiorucci Made Me Hardcore · Mark Leckey | Großbritannien 1999 | 15 min

ZENTRALMUSEUM  ·  CENTRAL MUSEUM

ZENTRALMUSEUM · CENTRAL MUSEUM

Prof. Jochen Kuhn · Deutschland / Germany 2016 · 14'40 Min. · Farbe / Colour · deutsch / German · English subtitles · Animationsfilm / Animation

Ein Museum erben... / Inheriting a museum...

DIE  MALER KOMMEN  ·  PAINTERS AT WORK

DIE MALER KOMMEN · PAINTERS AT WORK

Stefan Lampadius · Deutschland / Germany 2016 · 19'11 Min. · Farbe / Colour · deutsch / russisch / German / Russian · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Sascha und Schulz, zwei russischstämmige Maler, sind auf dem Weg zu ihrem neuen Arbeitsauftrag in Norddeutschland. Sie sollen in einem Einfamilienhaus streichen. Allerdings haben die beiden Maler im Gegensatz zum gewöhnlichen Handwerker ihre ganz eigene Arbeitsweise. Das Ganze wird zudem noch von Schulz mit einer Videokamera festgehalten. Dieses Mal verläuft ihr Auftrag jedoch nicht so wie geplant, als es zu einer sonderbaren Begegnung mit einem ominösen Gesellen kommt, der in einer Art politischen Mission unterwegs ist. / Sascha and Schulz are two Russian-German painters. But in contrast to ordinary craftsmen, they have their own way of working. During their actual job in Northern Germany, which is recorded with a camcorder by Schulz, everything seems as usual, until the two painters meet an ominous guy, who is on a political mission.

APOLLO 11 1/2

APOLLO 11 1/2

Olaf Held · Deutschland / Germany 2016 · 5'50 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · German subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Ja, wir wissen von den Fotos. Wissenschaftler haben sie auf der Suche nach den amerikanischen Fahnen gemacht, die von den sechs bemannten Weltraummissionen auf dem Mond aufgestellt wurden. Die Aufnahmen zeigen, dass fünf der Fahnen noch an Ort und Stelle sind. Nur die Fahne von Apollo 11 scheint sich bewegt zu haben. / Yes, we know about the photographs. Scientists took them while looking for the American flags which were planted onto the moon during the six manned missions there. The shots show that five of them are still in the same place. Only the flag of Apollo 11 seems to have moved.

CERN MATERIAL TRIGGER 42

CERN MATERIAL TRIGGER 42

Jan Peters · Deutschland / Germany 2017 · 24'42 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · German subtitles · Experimentalfilm / Experimental

Am CERN erforschen Wissenschaftler die physikalischen Grundlagen des Universums. Mithilfe eines Teilchenbeschleunigers simulieren sie den Urknall und sammeln davon Daten. Die Datenmenge übersteigt alle Rechnerleistungen. Zur Analyse werden deshalb bestimmte Daten herausgefiltert. Diesen Vorgang nennt man "Trigger-Selektion". Auch für diesen Film wurde ein Trigger angewendet: Der Trigger 42. / Scientists at CERN are researching the fundamental laws of the universe. They take data with the help of a particle accelerator that recreates the Big Bang. The amount of data is larger than any computing center can process. Only a fraction of data is selected for analysis. This is called "trigger selection". For this film, a trigger was also applied: Trigger 42.

UGLY

UGLY

Nikita Diakur · Deutschland / Germany 2017 · 11'54 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Ein verstoßener Kater und ein esoterischer Indianerhäuptling stehen kurz davor, ihre aus den Fugen geratene Welt wieder in den Ursprungszustand zurückzudrehen. Ein simulierter defekter Kurzfilm über Liebenswürdigkeit, Toleranz und Koexistenz. / A stray cat and an esoteric Native American chief are just about to restore their world gone to pieces. A broken simulated short film about kindness, tolerance and coexistence.

 

Inspired by the story "Ugly the Cat" found on an inspirational website featuring wisdom quotes and sad stories, "Ugly" is a broken simulated short film about a Native American chief and an ugly cat trying to find peace in an evil neighborhood.

AGHARTA

AGHARTA

Frederico Klumb · Brasilien / Brazil 2016 · 12'25 Min. · Farbe & s/w / Colour/b&w · portugiesisch / Portuguese · English subtitles · Experimentalfilm / Experimental

Agharta, eine Stadt verloren in der Zeit. Einige sagen, Agharta sei das Zentrum der Welt. Doch niemand weiß, ob es vielleicht doch nur die Oberfläche ist. / Agharta is a city lost in time. Some say Agharta is the center of the earth. No one knows if it's not the surface itself.

AN ECSTATIC EXPERIENCE

AN ECSTATIC EXPERIENCE

Ja'Tovia Gary · USA 2015 · 6'11 Min. · Farbe & s/w / Colour/b&w · englisch / English · Experimentalfilm / Experimental

Eine meditative Beschwörung der Transzendenz als Mittel der Rekonstruktion und des Widerstands.

 

Eine meditative Beschwörung der Erhabenheit des Widerstands. / A meditative invocation on transcendence as a means of restoration and resistance.

CURSE OF THE FLESH

CURSE OF THE FLESH

Yannick Lecoeur / Leslie Lavielle · Frankreich / France 2016 · 16'54 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Die unsichtbare Besatzung eines Piratenschiffs betritt eine Südseeinsel. Sie hoffen, dort den magischen Stein zu finden, der sie von ihrem Fluch befreit. Doch die Insel ist von einem Kriegerinnenstamm bewohnt, der ein heiliges Relikt anbetet ? / Invisible men aboard a pirate ship land on an exotic island, where they hope to find a stone that will free them from their invisibility. But this island is inhabited by a tribe of warrior women who worship a mysterious object ?

ROGER, GRAND-PÈRE INCONNU  ·  ROGER UNKNOWN GRANDFATHER

ROGER, GRAND-PÈRE INCONNU · ROGER UNKNOWN GRANDFATHER

Zoé Rossion · Schweiz / Switzerland 2015 · 23'23 Min. · Farbe / Colour · französisch / French · Dokumentarfilm / Documentary

Die Regisseurin ist 23 Jahre alt, als sie ihren belgischen Großvater Roger zum ersten Mal trifft. Sie hat ihre Kamera mitgebracht und verbringt drei Tage mit ihm in seiner Wohnung. Roger ist ein ehemaliger Söldner, trinkt gerne Wodka und hört Jazz. Nach und nach erscheinen die Geister der Vergangenheit. / The director is 23 years old when she meets Roger, her Belgian grandfather, for the first time. She brings her camera and spends three days with him in his apartment. Roger, a former mercenary, likes to drink, laugh and listening to Jazz. Bit by bit, the ghosts of the past start to appear.

SHOT

SHOT

Aemilia Scott · USA 2016 · 9'00 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Dokumentarfilm / Documentary

Der Experimentalfilm "Shot" verbindet Szenen sinnloser Gewalt zu einem erschreckenden und überwältigenden Bilderrauschen. Ausgangsmaterial sind Videos von allen in den letzten beiden Jahren in den USA stattgefundenen Erschießungen durch Polizisten. Aemilia Scott überlagert und synchronisiert diese auf den Augenblick des ersten Schusses und visualisiert durch dieses Montageprinzip die Welle der Gewalt, des Terrors und der Empörung. / "Shot" is an experimental film that tries to make formal sense out of senseless violence. Assembled footage from every police shooting in the USA over the last two years is synchronised to the moment of the first gunshot, creating an uncanny wave of terror, violence, and outrage.

UNKNOWN HOURS

UNKNOWN HOURS

Calum Walter · USA 2016 · 10'00 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Kurzspielfilm / Short Fiction

Eine experimentelle Studie über die Flüchtigkeit der Nacht. Als Betrachter wandern wir durch die Hauptstraße eines Chicagoer Partyviertels und beobachten das nächtliche Treiben. Das Bild verzögert sich und enthüllt so die Einzelheiten der Geschehnisse. Im Flickern des Neonlichts und Flimmern der Sportübertragungen erhalten wir seltene Einblicke in kaum wahrnehmbare Zwischenräume. / An experimental study of a precarious urban nightscape. An observer journeys down a main street in Chicago towards a neighbourhood known for its nightlife. The moving image is slowed to reveal the intermittence of street lights and sports bar televisions. A camera peers into the moments between events.

20160815

20160815

Tina Frank · Österreich / Austria 2016 · 3'00 Min. · Farbe & s/w / Colour/b&w · Ohne Dialog/No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

Gibt es ein Leben nach HD? Und vor allem: wird unser Bewusstsein rebellieren, wenn wir irgendwann an dem Punkt angekommen sind, an dem HD längst als Standard in unseren Köpfen implantiert ist? / Is there life after HD? And most of all: will awareness begin to revolt at some time when HD is implanted in all of our minds as a standard without alternative?

JE T'AIMERAI TOUJOURS  ·  I'LL LOVE YOU FOREVER

JE T'AIMERAI TOUJOURS · I'LL LOVE YOU FOREVER

Olivier Jagut · Frankreich / France 2016 · 14'30 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

"Je t'aimerai toujours" taucht ein in die Halluzinationen eines Mannes, der die Treue seiner Frau bezweifelt. / An immersion into the chromatic and saturated visions of a man who doubts his wife's fidelity.

EVERYTHING TURNS...

EVERYTHING TURNS...

Aaron Zeghers · Kanada / Canada 2016 · 12'12 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

Eine in Super 8 ausgeführte Studie der Zahlenmystik. Wissenschaftliche Tradition, Legenden, Gerüchte und in Vergessenheit geratene Theorien überlagern und komplementieren sich dabei in der Kamera und auf der Leinwand. / A shorthand study of the mythology of numbers done on Super 8 film. Scientific tradition is adopted and then eschewed for rumours, legends and defunct theories from across the ages.

MEMORY LANE

MEMORY LANE

Alberto Varet · Großbritannien / Great Britain 2016 · 4'04 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Kurzspielfilm / Short Fiction

Aus der Zukunft erscheint eine Erinnerung in Form eines Gedichtes, das die unbeschwerten Tage einer glücklichen Kindheit vor dem Krieg hervorruft. Eine Reise, in der sich Gegenwart und Vergangenheit vermischen und die die Betrachter an einen mysteriösen Ort führt, an dem Erwachsensein, Heranwachsen, und Kindheit in einem ständigen Spannungsverhältnis stehen. / From the future, a memory in the form of a poem evokes a happy childhood before a turbulent war. A journey through space that links the present to the past, creating an audio-visual experience that binds the viewers to a mysterious place, where adulthood adolescence and childhood live together in a permanent tension.

KATAGAMI

KATAGAMI

Michael Lyons · Japan 2016 · 3'15 Min. · s/w / b&w · Ohne Dialog/No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

Eine klassische Stop-Motion-Animation, basierend auf den Mustern antiker Schablonen für Kimonostoffe, auf Super-8-Film gedreht und manuell mit grünem Teepulver entwickelt. "Katagami" spielt mit der optischen Täuschung, in der Montage erzeugt die Variation der Positiv- und Negativbilder den Eindruck schneller Bewegungen. / This stop-motion animation was made by photographing and re-photographing antique kimono resist-dyeing stencils in positive and negative. A joyful play with optical illusions, small variations in the repeating pattern elements generate apparent motion. Photographed on Super 8 and hand-developed using matcha (powdered green tea).

WALKING CYCLE

WALKING CYCLE

Wenhua Shi · China 2016 · 8'30 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

"Walking Cycle" ist eine abstrakte audiovisuelle Arbeit, die sich ganz auf die Form der Linie konzentriert, deren Eigenschaften analysiert und zelebriert. Dabei geht es nicht nur um die digitale Animation menschlicher Bewegungen, sondern auch um das Tai-Chi, den Kreislauf des Lebens. / "Walking Cycle" is an abstract audio-visual piece that celebrates the line, its quality and its movements. "Walking Cycle" not only means the animation of human motion technique, but also refers to the Tai-Chi, the cycle of life.

FINAL GATHERING

FINAL GATHERING

Alain Escalle · Frankreich / France 2016 · 13'34 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

Experimente mit der subjektiven Wahrnehmung beeinflussen die Realität der Erinnerung. Deren auditive und visuelle Spuren werden dabei in einer Zwischenwelt verbunden und verschwimmen zu geisterhaften Schattierungen. / Subjective experimentations affecting the reality of a memory, leaving the auditory and optical traces in an in-between world in mutation.

FRÄTANDE ILLAVARSEL  ·  CORROSIVE ILL OMENS

FRÄTANDE ILLAVARSEL · CORROSIVE ILL OMENS

Mika Wiborgh / Tommy Forsberg · Schweden / Sweden 2016 · 9'00 Min. · Farbe & s/w / Colour/b&w · Ohne Dialog/No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

Eine collagenhafte Reise durch das Niemandsland cinephiler Träume und Alpträume. Ein synaptischer Trip durch die Windungen der Erinnerung, tief hinein ins Unterbewusstsein. / A film collage journey through the wasteland of cinematic dreams and nightmares, the rabbit hole of celluloid, a flow of memory and mind.

SCHLEIFENTAGE  ·  DAILY LOOP

SCHLEIFENTAGE · DAILY LOOP

Betina Kuntzsch · Deutschland / Germany 2016 · 14'00 Min. · Farbe / Colour · deutsch / German · English subtitles · Animationsfilm / Animation

"Schleifentage" widme ich der Schriftstellerin und Dada-Mitbegründerin Emmy Hennings (1885-1948). In ihrem autobiografischen Roman "Das Brandmal" (1920) beschreibt sie ihre prekäre Lebenssituation als Schauspielerin, Hausiererin, Kellnerin und Gelegenheitsprostituierte. Textfragmente aus dem Roman kombiniere ich mit Varietészenen aus gezeichneten originalen 35mm-Schleifenfilmen für Laterna Magica aus jener Zeit. / "Daily Loop" is dedicated to the author and Dada co-founder Emmy Hennings (1885-1948). Text fragments from her novel "Das Brandmal", in which she reflects upon her precarious way of life and her work as an actress, door-to-door pedlar, waitress and prostitute, are combined with animated 35mm film loops for laterna magica depicting vaudeville scenes.

IT WAS STILL HER FACE

IT WAS STILL HER FACE

Christoph Girardet · Deutschland / Germany 2017 · 8'00 Min. · Farbe & s/w / Colour/b&w · Ohne Dialog/No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

Porträts von Frauen. Und Männer, die gebannt von ihnen sind. Die malerischen Bildnisse - ein wiederkehrendes Motiv des Film Noir, des Gothic Cinema und klassischen Hollywoodkinos, aber auch des europäischen Nachkriegsfilms - stehen ästhetisch meist in der Tradition eines unzeitgemäßen Salonstils, der ganz auf Ähnlichkeit mit dem Modell aus ist. Als Wiedergängerinnen sind sie Menetekel der Abwesenheit, Metaphern für Verlust und Tod, Objekt der Begierde und Fetisch einer Fixierung, die den Betrachter gleich doppelt paralysiert. Im Film und vor der Leinwand. / Portraits of women. And men, who are spellbound by them. The painted portraits - a recurring motif of film noir as well as European postwar cinema - aesthetically stand in a tradition of an outmoded academic style that is bent on striking likeness with the model. They are revenants, omens of absence, metaphors for loss and death, objects of desire and fixation, which mesmerize both the viewer in the movie and in front of the screen.

THREE STEPS

THREE STEPS

Joseph "Soso" Bliadze · Georgien / Deutschland / Georgia / Germany 2017 · 19'35 Min. · Farbe / Colour · georgisch / Georgian · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Die 13-jährige Mariam lebt mit ihrem Vater Rezo in einer einfachen Hütte in einem Armenviertel von Tiflis. Sie schaffen es kaum, über die Runden zu kommen, manchmal sind sie gezwungen zu stehlen. Zusätzlich zum Kampf gegen die Armut muss Mariam auch noch damit zurecht kommen, dass sie langsam eine Frau wird und mit der Angst, dass ihr Vater sie hintergehen könnte, um an Geld zu kommen. / Thirteen-year-old Mariam lives with her father, Rezo, in the poor slums of Tbilisi. They share a one room shack. Mariam and Rezo are barely making a living, being forced to steal at times. Along with the struggle against poverty, Mariam also has to deal with the facts of becoming a woman and the fear that her father would betray her in order to make money.

IMBISS  ·  SNACK BAR

IMBISS · SNACK BAR

Christoph Eder / Jonas Eisenschmidt / Jonas Eisenschmidt · Deutschland / Germany 2016 · 13'11 Min. · Farbe / Colour · griechisch, englisch, arabisch / Greek, English, Arabic · German subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Die Dokumentation "Imbiss" erzählt von einer griechischen Familie, die auf der Insel Lesvos einen florierenden Kiosk betreibt. Ihre einzigen Kunden: gerade angekommene Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten des mittleren Osten. / The documentary "Snack Bar" tells the story about a greek family which runs a flourishing snack bar on the greek island of Lesvos - their best costumers: refugees from the war torn areas of the middle east.

DIE  HERBERGE  ·  THE SHELTER

DIE HERBERGE · THE SHELTER

Ulu Braun · Deutschland / Germany 2017 · 14'45 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Experimentalfilm / Experimental

An einem Ort, der biblische Landschaft und westliche Mythen vereint, steht unser Gebäude - halb Rockerkneipe, halb Bergbauernhof. In dieser Herberge werden alle Wesen aufgenommen, die das unwirtliche Land durchqueren. "Die Herberge" ist ein Videogemälde, in dem Vergangenheit und Zukunft zu einem Ort verschmelzen und sich tiefste Nöte sowie Freizeitgestaltung nicht ausschließen. Hier kreuzen sich jetzt unsere Wege. / At a place that unites biblical landscape and western myths, is a house, half rockers pub, half mountain shelter. It houses all beings that traverse the inhospitable land. In "The shelter", past and future merge into one place, and deepest needs and recreation are not excluding each other. This is where our paths cross.

WEIL ES MITTE MÄRZ IST  ·  BECAUSE IT'S MIDDLE OF MARCH

WEIL ES MITTE MÄRZ IST · BECAUSE IT'S MIDDLE OF MARCH

Leri Matehha · Israel, Deutschland / Israel, Germany 2016 · 8'40 Min. · Farbe / Colour · deutsch / German · English subtitles · Experimentalfilm / Experimental

Ein impressionistischer Filmessay über die Gründungsgeschichte des Staates Israel: Dabei werden Bat Jam und Jerusalem als zwei Orte, die in ihrer Komplexität exemplarisch für Israel stehen, betrachtet. Das Bodybuilding - ästhetisches Leitthema des Films - als eine Tätigkeit des Muskelaufbaus vermischt sich mit dem Mythos vom Aufbau des Staates Israel und versinnbildlicht das natürliche Bedürfnis des Sich-schützen-Wollens. / An impressionistic film-essay about the founding history of the state of Israel: Bodybuilding as the aesthetically leading theme of this movie becomes mixed up with the myth of building up the state of Israel and the need of self-protection.

CILAOS

CILAOS

Camilo Restrepo · Frankreich / France 2016 · 13'00 Min. · Farbe / Colour · französisch / French · English subtitles · Kurzspielfilm / Fiction

Wegen eines Versprechens, dass sie ihrer Mutter auf dem Sterbebett gab, zieht eine Frau aus, um ihren Vater, einen Womanizer, den sie noch nie gesehen hat, zu finden. Bald erfährt sie, dass er nicht mehr am Leben ist. Trotzdem bleibt sie bei ihrem Plan, ihren Vater zu finden. Getragen von den fesselnden Rhythmen des Maloya, eines rituellen Gesangs von der Insel La Réunion, erkundet "Cilaos" die tiefen und unergründlichen Bande zwischen den Lebenden und den Toten. / To keep a promise made to her dying mother, a young woman goes off in search of her father, a womanizer she has never met. Along the way, she soon learns that he is dead. But that doesn't change her plans, she still intends to find him. Carried by the spell-binding rhythm of the Maloya, a ritual chant from Réunion Island, "Cilaos" explores the deep and murky ties that bind the dead and the living.

CIDADE PEQUENA   ·  SMALL TOWN

CIDADE PEQUENA · SMALL TOWN

Diogo Costa Amarante · Portugal 2016 · 19'00 Min. · Farbe / Colour · portugiesisch / Portuguese · English subtitles · Kurzspielfilm / Fiction

Eines Tages lernt der kleine Frederico in der Schule, dass der Mensch Kopf, Rumpf und Gliedmaßen hat, und dass man stirbt, wenn das Herz aufhört zu schlagen. In der Nacht kann er nicht schlafen. Mehrmals weckt er seine Mutter auf und beklagt sich über Schmerzen in der Brust. / One day, the child Frederico learns from his teacher that bodies are made up of a head, trunk and limbs and that people die when their hearts stop. That night, he can't sleep. He wakes his mother up several times throughout the night and complains he has a pain in his chest.

MARTIN PLEURE   ·  MARTIN CRIES

MARTIN PLEURE · MARTIN CRIES

Jonathan Vinel · Frankreich / France 2017 · 16'23 Min. · Farbe / Colour · französisch / French · English subtitles · Animationsfilm / Animation

Stell dir vor, du wachst eines Tages auf, und alle deine Freunde sind verschwunden. Die Freunde, die da sein sollten, sind einfach weg. Also machst du dich auf die Suche. Du suchst überall. Du durchsuchst jedes Versteck, jeden Quadratzentimeter der Stadt, jeden Sumpf, jeden Fluss. Du suchst und suchst, aber du kannst sie nicht finden. / Imagine you wake up one day, all your friends have disappeared. The friends that should be there are gone. So you look. You look everywhere. Every hiding place, each inch of the city, all the marshes, all the rivers. You look, but cannot find them.

FOYER

FOYER

Ismaïl Bahri · Frankreich / France 2016 · 31'23 Min. · Farbe / Colour · arabisch / französisch / Arabic/French · English subtitles · Experimenteller Dokumentarfilm

Zunächst scheint "Foyer" eine Projektion ohne Film zu sein, so dass das einzig Sichtbare die pochende weiße Leinwand ist. Stimmen begleiten die weiße Leere. Die Sprecher sind Menschen, die sich dem Kameramann beim Filmen nähern und ihn fragen, was er tut. Während sich die Situation entwickelt, offenbaren die Diskussionen den Zuschauern das Prinzip einer sich im Werden befindenden Filmerfahrung des Filmes, den sie in Wirklichkeit schauen. Die Filmerfahrung macht die Menschen neugierig, sie verhört und verwandelt die Kamera in ein Foyer (im Sinne der französischen Wurzel des Wortes, die, ans Germanische anlehnend, "Feuerstelle" bedeutet), um das sich die Menschen versammeln, sprechen, diskutieren und zuhören. / At first, "Foyer" seems to be a projection without film, where the only thing visible is a palpitating white screen. Voices accompany this white emptiness. They are spoken by people who approach the cameraman at work on the film, questioning him about what he is doing. As the situation develops, the discussions reveal to the spectators the principles of a film experience in progress, of the film they are actually watching. The film experience intrigues people, it interrogates and ultimately transforms the camera into a foyer (in the sense of a hearth), around which people gather, to speak, discuss and listen.

FATIMA MARIE TORRES AND THE INVASION OF SPACE SHUTTLE PINAS 25

FATIMA MARIE TORRES AND THE INVASION OF SPACE SHUTTLE PINAS 25

Carlo Francisco Manatad · Philippinen / Philippines 2016 · 16'30 Min. · Farbe / Colour · verschiedene Sprachen / different languages · English subtitles · Kurzspielfilm / Fiction

Während des Starts des ersten philippinischen Spaceshuttles versucht ein einfaches altes Paar in der Vorstadt, seinem Alltag nachzugehen. / Set during the launch of the first space shuttle of the Philippines - an ordinary old couple living in the suburbs attempts to go about their life during this strange day.

INTO ALL THAT IS HERE

INTO ALL THAT IS HERE

Laure Prouvost · Großbritannien / Great Britain 2015 · 9'42 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Experimentalfilm / Experimental

"Into All That Is Here" erforscht die Vorstellung von Lust nach Zeiten der Dunkelheit. In ihrem Film vertieft die Künstlerin ihre Erforschung von Themen, die sie bereits 2013 in der mit ihrem Großvater verbundenen Geschichte "Wantee" bearbeitet hatte. Diesmal konzentriert sie sich auf das Unterbewusste ihres Charakters und begibt sich dabei tief in seine Fantasien, so wie ein Insekt oder ein Vogel von den Pollen einer Blume angezogen wird, wo es sich seinen Lüsten hingeben kann. Das Video stellt eine warme und schleimige Atmosphäre und das Gefühl der Erleichterung nach einer langen Suche nach der Dunkelheit dar, und es verleiht dem Besucher das Gefühl, gerade eine schleimige, verschwitzte Blume zu penetrieren, bis die Bilder verbrennen und verschwinden. / "Into All That Is Here" explores the notion of lust after times of darkness. Within her film, the artist will continue the exploration of themes addressed in "Wantee" (2013), a story linked to her grandfather. This time, she focuses on digging into the subconscious of this character, deep into his fantasies, as an insect or bird is attracted to the pollen of a flower and when there by the flower indulge its with pleasure. The video depicts a warm and slimy atmosphere and a sensation of relief after long search of darkness, giving the impression to the visitor that they have just penetrated a slimy, sweaty flower, till the images burn and disappear.

STARS OF GAOMEIGU

STARS OF GAOMEIGU

Marko Grba Singh · Serbien / Serbia 2017 · 23'23 Min. · Farbe / Colour · chinesisch / Chinese · English subtitles · Kurzspielfilm / Fiction

Von der Sternenwarte in Gaomeigu aus beobachtet das Volk der Naxi den Himmel. Das Teleskop triggert ihre lokalen Legenden, sowohl alte als auch neue. Da ist die Legende vom Führer, der für seine Leute sorgte. Und da ist die Geschichte von Sanduo, einer Sagengestalt aus dem Mittelalter. Heute ist er Skater in der großen Stadt. Zwei Götter lieben einander, doch ein Fremder mischt sich ein. / At the Gaomeigu observatory, Naxi people observe the sky. The telescope triggers their local legends, both old and new. There is a legend about the leader who fed his people. There is a story about Sanduo, a folk tale hero from the Middle Ages. Today, he is a skater in the big city. Two gods are in love, but a foreigner interferes.

SUPER TABOO

SUPER TABOO

Su Hui-Yu · Taiwan 2017 · 19'00 Min. · Farbe / Colour · Mandarin / Mandarin · English subtitles · Experimentalfilm / Experimental

Basierend auf einem pornografischen Buch aus den 80er-Jahren erweckt "Super Taboo" eingefrorene Tableaus einer Waldorgie zu Leben. Der Schauspieler Chin Shih-Chieh liest eine erregende Geschichte aus dem Buch vor, worauf er sich an seine Kindheit erinnert, als er seiner erotischen Phantasie freien Lauf ließ. Begleitet von einem knisternden Drone-Soundtrack folgt die Kamera nackten Körpern und findet den nahen Fluss in strahlendes Rosa und Gelb verwandelt. / Based on a pornographic book from the 1980s, "Super Taboo" brings frozen tableaux of a forest orgy to life. Renowned actor Chin Shih-Chieh reads out a titillating story from the pages of the book, after which he recalls his childhood memories of letting his erotic imagination run wild. Accompanied by a crackling drone soundtrack, the camera tracks naked bodies and finds the surrounding river turned vibrant pink and yellow.

CALL OF CUTENESS

CALL OF CUTENESS

Brenda Lien · Deutschland / Germany 2017 · 4'00 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Beim Schauen der neusten Katzen-Fail-Compilation - holt uns alles außerhalb unseres Sichtfelds, in diesem konsumistischen Albtraum wieder ein. Auf einem globalen Spielplatz werden Objekte fetischisiert und Subjekte zu Dingen gemacht. Die Körper offenbaren die Wirkungen von Macht, Lust und Hass.

/ While watching the latest cat fail compilation, all that is outsourced and kept out of sight gets back to us in this consumerist nightmare. On a global playground objects are fetishized and subjects made into things. They are the natural resources of a luxury they'll never know. The bodies reveal the causes and effects of power, pleasure and hate.

MANIPULATION

MANIPULATION

Daniel Lang · Deutschland / Germany 2017 · 10'30 Min. · Farbe / Colour · deutsch / German · Experimentalfilm / Experimental

"Manipulation" ist der Versuch einer filmischen Dekonstruktion von Propaganda. Der Versuch, den Bildern die beabsichtigte Wirkung zu entziehen. Der Versuch, das Paradoxon zu verstehen, wie der "Islamische Staat" westliche Filmsprache nutzt, um gleichzeitig junge Kämpfer im Westen zu gewinnen und einen medialen Krieg gegen die westlich-kapitalistische Lebensweise zu führen. / "Manipulation" is an attempt at a filmic deconstruction of propaganda. An attempt to deprive the images their intended meaning. An attempt to understand the paradox, how the "Islamic State" uses Western film language to recruit young fighters, while at the same time waging a media war against the western-capitalist way of life.

FIND FIX FINISH

FIND FIX FINISH

Sylvain Cruiziat / Mila Zhluktenko · Deutschland / Germany 2017 · 19'26 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · English subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Ein Auto fährt auf einer Landstraße durch die Nacht, badende Urlauber entspannen sich am Meeresstrand: Während wir alltägliche Szenen aus der Vogelperspektive beobachten, berichten drei US-Drohnenpiloten aus dem Off von ihrer Arbeit. Nüchtern beschreiben sie Arbeitsvorgänge und militärische Routine. Aber auch ein Gefühl von Nähe zu ihren Opfern, die sie tage-, manchmal monatelang beobachten. Die grafische Ästhetik der Luftbilder interferiert mit den Erzählungen der Piloten über einen grausamen Krieg von oben. Denn am Ende haben die Piloten nur einen Auftrag: Find Fix Finish. / A car is driving on a dirt road in the night, people are relaxing on a beach at sunset: "Find Fix Finish" delves into the visual perspective of a Drone, all the while three US-Drone operators are testifying about their Job at the U.S. Air Force. They explain some processes of military routine, but they also describe the intense feeling of intimacy and closeness to their victims, who they are watching for days, months and sometimes even years. The graphic aesthetics of the pictures shot from the bird's eye view interfere with the operator's stories about a cruel war from above. As at the end there is only one task: Find Fix Finish.

LOVE GOES THROUGH THE STOMACH

LOVE GOES THROUGH THE STOMACH

Neozoon · Deutschland / Germany 2017 · 18'00 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Experimentalfilm / Experimental

Der Found-Footage-Film "Love Goes Through the Stomach" widmet sich dem Thema Ernährung und dem menschlichen Verhältnis zu sogenannten Nutztieren. Die Filmcollage gewährt beunruhigende Einblicke in das Verhalten einer westlichen Überflussgesellschaft und ihrer mangelnden Wertschätzung gegenüber dem Ursprung tierischer Nahrungsmittel. Das Ausgangsmaterial stammt von YouTube und bedient sich unter anderem verschiedener Internetphänomene wie ASMR, Mukbang oder Let's-Play-Videos. / The found footage film "Love Goes Through the Stomach" is dedicated to nutrition and the human relationship to production animals. The collage provides disturbing insights into the behavior of a western affluent society between a lack of appreciation and the origin of animal products. The starting material of the film collage is from YouTube and serves different internet phenomena such as ASMR, Mukbang and Let's Play Videos.

OCEAN HILL DRIVE

OCEAN HILL DRIVE

Lina Sieckmann / Miriam Gossing · Deutschland / Germany 2016 · 20'34 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Experimentalfilm / Experimental

Ocean Hill Drive untersucht das seltene Phänomen des "shadowflicker", welches sich aufgrund einer zu dicht platzierten Windturbine in einer Vorstadtsiedlung nahe Boston ereignet. Der pulsierende Schattenwurf dringt in die häusliche Sphäre verschiedener Eigenheime der US-amerikanischen Suburbia und bewirkt eine hypnotisierende Unterbrechung der gewöhnlichen Wahrnehmung von Raum und Zeit. Der sogenannte Flickereffekt, ein aus dem Kontext des strukturellen Experimentalfilms bekanntes Motiv, taucht hier innerhalb dokumentarischer Aufnahmen auf und stellt das soziale und psychologische Gleichgewicht der Nachbarschaft zunehmend infrage. / Ocean Hill Drive examines a rare phenomenon, the so-called "shadowflicker", that occurs in a suburban area on the outskirts of Boston. As a result of an erroneously installed wind turbine, the flicker effect, which brings to mind structuralist experimental cinema, appears instead in documentary images showing the landscape and architecture of a Massachusetts coast town. The film focuses on the visual quality of the pulsating shadows that intrude the suburban domestic sphere and disrupt the social and psychological equilibrium of the community.

WHO ARE WE?

WHO ARE WE?

John Smith · Großbritannien / Great Britain 2016 · 3'53 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Experimentalfilm / Experimental

Am 23. Juni 2016 stimmte Großbritannien dafür, die Europäische Union zu verlassen. "Who Are We?" verwendet Material einer BBC-TV-Debatte die einige Wochen vor der Abstimmung ausgestrahlt wurde. / On the 23rd of June 2016 Britain voted to leave the European Union. "Who Are We?" is a re-working of material from a BBC television debate transmitted a few weeks earlier.

BREXISTANCE

BREXISTANCE

Edward Lyon · Großbritannien / Great Britain 2017 · 3'07 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

PRE BREXIT AND POST BREXIT SIMPLE FOLK / PRE BREXIT AND POST BREXIT SIMPLE FOLK

1. REVOLUZZER - LEKTION  ·  FIRST RADICAL - LESSON

1. REVOLUZZER - LEKTION · FIRST RADICAL - LESSON

Pipco · Österreich / Austria 1997 · 0'27 Min. · Farbe / Colour · spanisch / Spanish · German subtitles · Lektion

Hasta la Victoria Siempre! / Hasta la Victoria Siempre!

GHOST LOOKING FOR ITS SPIRIT

GHOST LOOKING FOR ITS SPIRIT

Slinko · USA 2012 · 3'43 Min. · Farbe / Colour · russisch / Russian · English subtitles · Experimentalfilm / Experimental

"Ghost Looking for its Spirit" nutzt eine persönliche Erzählung, um den Glauben an und das Scheitern von Marx' Ideen zu erkunden. / "Ghost Looking for its Spirit" uses personal narrative to explore failure and faith of Marx's ideas.

SEMUA KARENA...  ·  IT'S ALL ABOUT...

SEMUA KARENA... · IT'S ALL ABOUT...

Deden Sahid · Indonesien / Indonesia 2017 · 1'29 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Kurzspielfilm / Short Fiction

Die Unruhe der Menschen über die politische Situation in Indonesien nach der Unabhängigkeit. / People's restlessness about politic situation in Indonesia after independence.

DIE  BIESTER  ·  BEASTS

DIE BIESTER · BEASTS

Sandra Schießl · Deutschland / Germany 2017 · 3'51 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Ein sanftes Wesen kümmert sich um eine Pflanze. Alles ist gut - bis die Biester wiederkommen. / A sensitive being looks after a plant. Everything is fine - until the beasts come back.

TIME

TIME

Mahdi Mousavi Azad · Afghanistan 2017 · 1'56 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Dokumentarfilm / Documentary

Aus einem Baum lassen sich Millionen von Streichhölzern machen, aber zu gegebener Zeit würde ein einziges Streichholz reichen, um Millionen von Bäumen zu verbrennen. Die Zeit ist mächtiger als du. / One tree makes millions of matches, but when the time comes, only one match would be enough to burn millions of trees. Time is more powerfull than you.

WIDERSTAND  ·  RESISTANCE

WIDERSTAND · RESISTANCE

Dagie Brundert · Deutschland / Germany 2017 · 2'46 Min. · s/w / b&w · deutsch / German · Experimentalfilm / Experimental

Widerstand. Jägerstand. Rieselsand. Biederland. Knieverband. Nie verstand. Idas Strand. Undsoweiter! / Resistance. Deerstand. Fluttersand. Stuffyland. Knee banding. Never understood. Ida's beach. And so on!

MONDPROBLEME  ·  MOON PROBLEMS

MONDPROBLEME · MOON PROBLEMS

Clemens Thurn · Österreich / Austria 2016 · 1'47 Min. · Farbe / Colour · deutsch / German · English subtitles · Experimentalfilm / Experimental

Nach einer Explosion schwebt ein Astronaut hilflos im All - aber Rettung ist in Sicht! / Following an explosion a stranded astronaut helplessly drifts through space - but there is rescue in sight!

GRENZEN  ·  BORDERS

GRENZEN · BORDERS

Lars Kollros · Deutschland / Germany 2016 · 0'39 Min. · Farbe / Colour · deutsch / German · Kurzspielfilm / Short Fiction

Europäische Grenzen erklärt. / European borders explained.

WO DER WIDDER STAND  ·  WHERE THE RAM STANDS

WO DER WIDDER STAND · WHERE THE RAM STANDS

Dorit Kiesewetter / Carsten Knoop · Deutschland / Germany 2017 · 3'01 Min. · Farbe / Colour · deutsch / German · Dokumentarfilm / Documentary

Wenn ich gehe, geht ein Bison. Wenn ich raste, ruht ein Berg. / When I go, a bison goes. When I rest, a mountain rests.

ARMS

ARMS

Lucie Friederike Mueller · Österreich / Austria 2017 · 2'56 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Experimentalfilm / Experimental

"Arms" arrangiert Informationen und recherchiertes Material über die Waffenindustrie, die steigenden Waffenexporte sowie die Popularität und Fetischisierung von Waffen. / "Arms" tries to arrange information and a material research about the Weapons industry, the growing business about exports of Weapons and the popularity and fetish of Weapons.

INFLUENCE OF MARS

INFLUENCE OF MARS

Susannah Gent · Großbritannien / Great Britain 2017 · 3'59 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Experimentalfilm / Experimental

Die Filmemacherin befragt ihren zehnjährigen Sohn Harvey zu seinem Waffenarsenal, das aus vielen Dingen besteht, die eigentlich für eine andere Nutzung gedacht sind: der Griff der Rückenbürste, Jonglierkeulen oder ein Cricketstab aus Plastik. Doch trotz seiner Begeisterung für das Verstümmeln und Töten kann Harvey sich nicht erklären, warum es Kriege gibt. / The filmmaker asks her ten year old son, Harvey, about his arsenal of weapons, many of which are intended for other use; the handle of a back brush, juggling batons, and a plastic cricket stump. Despite his enthusiasm for maiming and killing Harvey has no idea why we have wars.

THE BAPTIZED BARBARIAN

THE BAPTIZED BARBARIAN

Juhana Lumme · Finnland / Finland 2016 · 0'38 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Kurzspielfilm / Short Fiction

Trailer für einen Film, der nie gedreht werden wird. / Trailer for a movie that will never be made.

LIEBE UND REVOLUTION  ·  LOVE AND REVOLUTION

LIEBE UND REVOLUTION · LOVE AND REVOLUTION

Gabriel Tempea · Österreich / Austria 2017 · 3'42 Min. · Farbe & s/w / Colour/b&w · deutsch / German · English subtitles · Dokumentarfilm / Documentary

Eine mehr als 40 Jahre andauernde Diktatur schafft ihre eigene, von außen schwer nachvollziehbare "Normalität". Unter solchen Bedingungen nimmt auch Widerstand ungeahnte Formen an. / Peculiar forms of "normality" emerge within a 40-years-odd dictatorship. In such an environment, resistance takes in turn unexpected forms.

ON RESISTANCE

ON RESISTANCE

Simon Ellis · Großbritannien / Great Britain 2017 · 2'58 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Experimentalfilm / Experimental

Widerstehe dem Angriff. Widerstehe der Versuchung. Widerstehe allem. / Resist attack. Resist temptation. Resist everything.

MIAMI

MIAMI

Jim Vieille · Frankreich / France 2017 · 3'25 Min. · Farbe / Colour · französisch / French · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

"Party in the city where the heat is on. All night, on the beach till the break of dawn. Welcome to Miami. Buenvenidos a Miami!" / "Party in the city where the heat is on. All night, on the beach till the break of dawn. Welcome to Miami. Buenvenidos a Miami!"

I LOVE MY #HAIRLEGS

I LOVE MY #HAIRLEGS

Camille Tricaud / Mila Zhluktenko / Charlotte Funke · Deutschland / Germany 2016 · 1'27 Min. · Farbe / Colour · englisch / English · Experimentalfilm / Experimental

Wir lieben unsere behaarten Beine. Wir haben es satt, haarlos zu sein. "I love my hairlegs" ist eine Collage aus Bildern, die so ungewöhnlich für uns sind: Du kannst schöne behaarte Frauenbeine bewundern, wie du sie nie zuvor gesehen hast. / We love our hairlegs. We are tired of being hairless. "I love my hairlegs" creates a collage of images that are so unusual for us: you can admire beautiful haired female legs like you've never seen them before.

ÜBER DIE UNERREICHBARKEIT  ·  ABOUT THE UNATTAINABILITY

ÜBER DIE UNERREICHBARKEIT · ABOUT THE UNATTAINABILITY

Natalia Sinelnikova · Deutschland / Germany 2017 · 2'13 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Kurzspielfilm / Short Fiction

Eine kurze Geschichte über die Unerreichbarkeit gewisser Grenzen. / A short story about the unattainability of certain borders.

SWIM STROKE

SWIM STROKE

Zoe Fleer · USA 2017 · 2'30 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Kurzspielfilm / Short Fiction

"Swim Stroke" zeigt, wie eine ältere Frau sich Platz verschafft in einer Welt, die sie nicht sehen will. / "Swim Stroke" explores how an elderly woman makes space for herself in a world that refuses to see her.

KAVUNA  ·  KAVUNA (JUST A NAME OF SOMEONE)

KAVUNA · KAVUNA (JUST A NAME OF SOMEONE)

Dieudonne Habimana · Ruanda 2016 · 2'45 Min. · Farbe / Colour · verschiedene Sprachen / different languages · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Eine Geschichte über ein Kind, das mit dem HIV-Virus geboren wurde. Sie versucht, ein normales Leben mit ihrem Bruder zu leben, doch sogar ihr Vater stigmatisiert sie. / This is a story of a child born with HIV aids. She tries to live normally with her brother, but even her father stigmatizes her.

NATSU NO GERO WA HUYU NO SAKANA   ·  SUMMER'S PUKE IS WINTER'S DELIGHT

NATSU NO GERO WA HUYU NO SAKANA · SUMMER'S PUKE IS WINTER'S DELIGHT

Sawako Kabuki · Japan 2016 · 3'00 Min. · Farbe / Colour · japanisch / Japanese · English subtitles · Animationsfilm / Animation

Schmerzhafte Erlebnisse werden mit der Zeit Erinnerungen. Dennoch. Wir kotzen und essen weiter. Das Leben ist öko. / Painful events become memories over time. Still. We vomit and eat again. Life is Eco.

RESIST TANZ

RESIST TANZ

Nicole Siggins / Adina Bogert-O'Brien · Deutschland / Germany 2017 · 1'21 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

In einer immer turbulenteren Welt tanzen diese Widerstände ihren unkontrollierten, verspielten und wilden Tanz. Sie befinden sich im Krieg, sie kämpfen, sie sehnen sich nach Freiheit. Sie entledigen sich ihrer Beschränkungen, leisten Widerstand, und werden zurück in die Sklaverei gezerrt. Sie sind in Bewegung, sie kämpfen, sie tanzen. Sie bekämpfen sich gegenseitig. Ihr Konflikt wird zu einem Tanz. Es ist Zeit, Widerstand zu leisten, sich zu engagieren, und die Magnetkräfte zu nutzen, die dich frei tanzen lassen im Widerstand. Resist Tanz. / In an ever tumultuous world, these resistors dance their erratic, playful and furious dance. They are at war, they are fighting, they long to be free. They escape their confines, resist, and are dragged back into slavery. They move, they combat, they dance. They are spiky and strong. They are up against each other. Their conflict becomes a dance. Today is the time to resist, take action, and use the magnetic forces that exist to let yourself dance free in resistance. Resist Tanz.

A LONG WAY BACK

A LONG WAY BACK

Stefan Käsermann · Schweiz / Switzerland 2017 · 3'10 Min. · Farbe & s/w / Colour/b&w · schweizerdeutsch / Swiss-German · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Wenn du im Fast-forward-Modus in die Zukunft reist und dann der Widerstand deiner Zeitmaschine expoldiert, wirst du feststellen, dass der Rückweg ziemlich lang sein wird. / When you travel in "fast forward mode" into the future and the resistance of your time machine explodes, you will find out, that you'll have "A long way back".

RESISTOR

RESISTOR

Stefan Möckel · Deutschland / Germany 2017 · 0'49 Min. · Farbe / Colour · deutsch / German · Kurzspielfilm / Short Fiction

Ein Text wird vorgetragen. / A text about resistance.

WIR LASSEN UNS NICHT BESITZEN  ·  "FREEDOM FOR THE ALE-BENCHES"

WIR LASSEN UNS NICHT BESITZEN · "FREEDOM FOR THE ALE-BENCHES"

Kyne Uhlig / Nikolaus Hillebrand · Deutschland / Germany 2016 · 0'48 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Animationsfilm / Animation

Filmfest in Weiterstadt, die große Open-Air-Bühne, eine Menge Bierbänke stehen in Reih und Glied und warten auf die Kinoaufführung - und dann beginnt die Menge, Position zu beziehen. / Filmfestival in Weiterstadt, the big open air screen, a lot of ale-benches in front of it, and they wait for the screening - and then they start to take up position.

TO-LET

TO-LET

Jeyachandra Hashmi · Indien / India 2017 · 2'40 Min. · s/w / b&w · tamilisch / Tamil · Kurzspielfilm / Short Fiction

Ein kurzer Film über Wohnungssuche, der die missliche Lage von Menschen unterschiedlichster Herkunft zeigt und damit die seit Langem bestehende Diskriminierung veranschaulicht. / A short film on house hunting which shows the plight of people from different sorts of life, through which a long-standing discrimination is explained.

TIME LAPSE

TIME LAPSE

Christian Avilés · Spanien / Spain 2016 · 1'21 Min. · Farbe / Colour · spanisch / Spanish · English subtitles · Kurzspielfilm / Short Fiction

Sei vorsichtig, was du dir wünscht! / Be careful what you wish for!

TONI AIR

TONI AIR

Tero Peltoniemi · Finnland / Finland 2017 · 3'08 Min. · Farbe / Colour · Ohne Dialog/No dialogue · Kurzspielfilm / Short Fiction

Toni träumt davon, Pilot bei der Airforce zu werden. Doch seine Bewerbung wird abgehlehnt, wegen seiner Körpergröße und seiner Kurzsichtigkeit. Doch Toni gibt nicht auf, mit einer atemberaubenden Einlage auf der Startbahn versucht er, sein Ziel zu erreichen. / Toni's dream is to become a pilot in the air force. His application has been rejected because of his height and near-sightedness, but Toni will not give up, but performs a stunning demonstration at the air force base.

HILF MIT - SEI DABEI!  ·  COME ON! YOU CAN HELP!

HILF MIT - SEI DABEI! · COME ON! YOU CAN HELP!

Manuel Francescon · Deutschland / Germany 2016 · 3'51 Min. · Farbe / Colour · deutsch / German · Dokumentarfilm / Documentary

Die deutschen Kurzfilmfestivals leiden unter starkem Publikumsschwund! Sitzen die Filmemacher bald alleine vor der Leinwand im Tännchen? Die Filmkultur und die Festivals sind vom Aussterben bedroht! Woran das liegt und was jeder von uns dagegen tun kann - hier wird es dem Zuschauer durch künstlerisch wertvolle Bilder und leicht verständliche Texte eindringlich nähergebracht. Hilf mit - sei dabei! / The German short film festivals suffer from a massive loss of audience! Will the filmmakers in the future sit alone in front of the screen? The film culture and the festivals are threatened with extinction! The reason for this and what each of us can do about it - here it is brought to the viewer through artistically valuable pictures and easily comprehensible texts. Come on! You can help!