News

Festival App jetzt erhältlich

29.05.2014

Alle Festivalinfos auf Eurem Smartphone

Hier könnt Ihr unsere brandneue Festival-App runterladen:

Iphone: https://itunes.apple.com/us/app/ikff-2014/id876389927
Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.festville.ikff


Über 600 Gäste aus aller Welt

28.05.2014

Wir werden beim 30. Internationalen KurzFilmFestival rund 200 Filmemacher begrüßen können, die ihre Filme beim Festival vorstellen. Die Filmemacher kommen etwa aus der Ukraine, Indonesien, Mexiko, Kanada, Australien, Armenien,...

Wir werden beim 30. Internationalen KurzFilmFestival rund 200 Filmemacher begrüßen können, die ihre Filme beim Festival vorstellen. Die Filmemacher kommen etwa aus der Ukraine, Indonesien, Mexiko, Kanada, Australien, Armenien, Kolumbien, Nigeria und aus fast allen allen Ländern Europas, allein 25 aus
Großbritannien.
Mit den weiteren 400 Fachbesuchern werden wir insgesamt über 600 Gäste akkreditieren.


Border Patrol rockt Hollywood

25.05.2014

Teilnehmer am Deutschen Wettbewerb bekommt Studenten-Oscar

Peter Baumann ist mit seiner morbiden Heimatkomödie unter den drei Finalisten für den sogenannten Studenten-Osar. Der deutsche Absolvent der Northern Filmschool im britischen Leeds hat für seinen Kurzfilm „Border Patrol“ einen Oscar sicher, fraglich ist nur noch, ob er seine Auszeichnung in Gold, Silber oder Bronze mitnehmen darf.? Die Preisvergabe findet am 7. Juni in Los Angeles statt. ?„Border Patrol“ läuft im Deutschen Wettbewerb des 30. Internationalen KurzFilmFestivals Hamburg.
 
Kurzinhalt:
Border Patrol
Peter Baumann, Deutschland 2013, Kurzspielfilm, 14:43 Min.
Karl, ein junger, arroganter Grenzer, will unbedingt Feierabend machen, damit er das Fußballländerspiel Deutschland gegen Österreich nicht verpasst. Sein alter Streifenkollege Franz denkt aber nicht daran, sich zu beeilen. Das Ganze wird noch schlimmer, als sie endlich auf ihrem Heimweg nahe der österreichischen Grenze auch noch die Leiche eines Selbstmörders finden…


Warming Up mit A Wall is a Screen

23.05.2014

Zur Einstimmung auf das Festival geht's morgen mit A Wall is a Screen auf Open Air KurzFilmTour. Treffpunkt ist um 22.30 Uhr am Beerenweg 1d (hinter dem NH Hotel). Weitere Infos gibt's hier.

Zur Einstimmung auf das Festival geht's morgen mit A Wall is a Screen auf Open Air KurzFilmTour. Treffpunkt ist um 22.30 Uhr am Beerenweg 1d (hinter dem NH Hotel).

Weitere Infos gibt's hier.


Programmheft und Katalog sind online!

22.05.2014

Ab jetzt darf geblättert werden, was das Zeug hält und zwar digital! Unser umfangreicher Katalog zum 30. Internationalen KurzFilmFestival und das kompakte Programmheft sind online verfügbar. Hier können Sie schmökern und sich...

Ab jetzt darf geblättert werden, was das Zeug hält und zwar digital! Unser umfangreicher Katalog zum 30. Internationalen KurzFilmFestival und das kompakte Programmheft sind online verfügbar. Hier können Sie schmökern und sich einen Überblick über das Festivalprogramm verschaffen.

Das Programmheft ist auch bereits in gedruckter Form im Umlauf und liegt der Juni-Ausgabe der Szene Hamburg bei (erscheint Anfang nächster Woche).
Der Katalog erscheint in Kürze als Printausgabe.

Die Festival-Vorfreude steigt!


Vorverkauf gestartet

19.05.2014

Heute startet der Vorverkauf für das 30. Internationale KurzFilmFestival Hamburg. Alle Infos zu Preisen, Vorverkaufsoptionen und -stellen finden Sie hier. Wer den persönlichen Kontakt schätzt, bekommt Karten auch über die...

Heute startet der Vorverkauf für das 30. Internationale KurzFilmFestival Hamburg.

Alle Infos zu Preisen, Vorverkaufsoptionen und -stellen finden Sie hier. Wer den persönlichen Kontakt schätzt, bekommt Karten auch über die Ticket-Hotline (040-39 10 63 134, nur werktags) oder per E-Mail (ticketing@shortfilm.com).

Spontane Festival-Besucher bekommen während des Festivals auch an der Abendkasse Tickets (wenn verfügbar). Die Abendkassen öffnen jeweils 30 Minuten vor der ersten Vorstellung.


Webseite in Bearbeitung

05.05.2014

Wir konnten es kaum erwarten, unsere neue Webseite online zu stellen! Ein bißchen ist allerdings noch daran zu tun. Wir bitten darum um Verständnis, wenn einige Bereiche temporär nicht optimal dargestellt werden können.

Wir konnten es kaum erwarten, unsere neue Webseite online zu stellen! Ein bißchen ist allerdings noch daran zu tun. Wir bitten darum um Verständnis, wenn einige Bereiche temporär nicht optimal dargestellt werden können.